Niederösterreichs Bauwirtschaft ist wieder im Aufwind

NÖ. Niederösterreichs Bauwirtschaft zeigt wieder deutliche Aufwärtstendenz. Nach Berechnungen der Statistik Austria lagen die Auftragsbestände der niederösterreichischen Hoch- und Tiefbauunternehmen Ende Juli 2016 bei mehr als 1,5 Milliarden Euro. Das ist ein Anstieg um 7,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bundesweit ist der Auftragspolster der Bauwirtschaft lediglich um 3,1 Prozent gewachsen.

Positive Signale kommen in Niederösterreich auch vom Bauproduktionswert. Er erreichte laut Statistik Austria im ersten Halbjahr 2016 eine Gesamtsumme von mehr als 3,4 Milliarden Euro. Damit ist der Wert der technischen Gesamtproduktion in Niederösterreich gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015 um 4,6 Prozent gestiegen. Bundesweit hat das Wachstum nur 3,3 Prozent ausgemacht. (mm)

Autor:

Peter Zellinger aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.