Alles zum Thema Statistik Austria

Beiträge zum Thema Statistik Austria

Wirtschaft

Wohlstandsatlas
So verteilt sich der Wohlstand in Österreich

Die aktuellen Zahlen zum Wohlstand in Österreich finden Sie in unserer interaktiven Karte.  ÖSTERREICH. Österreich ist eines der reichsten Länder der Welt. Doch die Armut ist mitten unter uns. Laut Statistik Austria sind in Österreich rund 1,512.000 Personen Armuts- und Ausgrenzungsgefährdet. Das sind 17,5 Prozent der Bevölkerung. Soeben hat die Statistik Austria auch die aktuellen Statistiken zum Wohlstand in den Bundesländern veröffentlicht. Die Zahlenmeister der Republik machen...

  • 06.06.19
  •  1
Lokales
In manchen Gemeinden des Bezirkes gab es in den vergangenen Jahren einen regelrechten Bauboom.
3 Bilder

Bevölkerungsentwicklung
Starkes Wachstum fordert Gemeinde

Landflucht ist im Bezirk kein Thema. In sechs von 52 Gemeinden gehen die Einwohnerzahlen zurück. Das Mondseeland wächst stark. BEZIRK VÖCKLABRUCK (ju). Die Bevölkerung im Bezirk Vöcklabruck ist zwischen Jänner 2009 und Jahresbeginn 2019 um 5,07 Prozent auf 136.313 Einwohner gewachsen. Während in sechs von 52 Kommunen im Bezirk die Bevölkerungszahl rückläufig ist, verzeichneten alle Gemeinden am Mond- und Irrsee ein Plus. Das Mondseeland profitiert dabei eindeutig von der Nähe zu Salzburg und...

  • 17.04.19
Lokales
Die Bevölkerungszahlen 2010 und 2019

Bevölkerungsentwicklung
So hat sich Klagenfurt Land entwickelt

Bevölkerungszahlen von Statistik Austria: Klagenfurt Land wächst. KLAGENFURT LAND. 1.525 mehr Einwohner als 2010 hat der Bezirk Klagenfurt Land mit Stand 12. Februar 2019. Zum Vorjahr erreicht Klagenfurt Land einen Zuwachs von 210 Einwohnern. Ebenthal wächst und wächst Ebenthal verzeichnet das größte Plus. "Ebenthal ist Naherholungsgebiet und befindet sich in unmittelbarer Stadtnähe", so Bgm Franz Feldberger. Den Standort wählen viele gerne, da die Gemeinde am Stadtrand liegt und...

  • 14.03.19
Lokales
Trotz landschaftlicher Reize wie der Aussichtsplattform in Vichtenstein verlieren Donaugemeinden die meisten Einwohner.
2 Bilder

Einwohnerentwicklung
Donaugemeinden "bluten" am meisten

Laut Statistik Austria steigt die Zahl der Einwohner im Bezirk – obwohl 14 Gemeinden Bürger verlieren. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Von 2002 bis zum Stichtag 12. Februar 2019 stieg die Zahl der Einwohner im Bezirk um 398 von 56.929 auf 57.327. Von den 30 Gemeinden konnten 16 die Einwohnerzahl steigern – 14 hingegen verloren (siehe Kasten). Ausgerechnet die kleinste Gemeinde Mayrhof konnte in dem angegebenen Zeitraum die Einwohnerzahl am meisten steigern – um beinahe ein Drittel (27 Prozent) von...

  • 13.03.19
Lokales
Die Ossiacher-See-Gemeinden Ossiach und Steindorf gehören zu den Zuzugsgemeinden im Bezirk Feldkirchen
2 Bilder

Bevölkerungsstatistik Feldkirchen
Einwohner: Plus und Minus im Bezirk

Bevölkerungsstatistik: Die meisten Feldkirchner Gemeinden verzeichnen ein Einwohner-Minus, wenige ein Plus. BEZIRK FELDKIRCHEN (chl). Gemäß der jüngsten Zahlen der Statistik Austria zur Bevölkerungsentwicklung schrumpft der Bezirk Feldkirchen im Gesamten leicht, und zwar im Zehnjahres-Vergleich um minus 1,64 Prozent (2010 – 2019, Stand: 12. Februar). Der Trend zeichnet sich beinahe kärntenweit ab – außer im Bezirk Klagenfurt-Land sowie in den Städten Klagenfurt und Villach (siehe dazu die...

  • 13.03.19
  •  1
Lokales
18.229 Einwohner sind im 
Bezirk Hermagor gemeldet

Bevölkerungsentwicklung
Bezirk Hermagor schrumpft

Gemeinde Hermagor ist gewachsen. Arnoldstein und Bad Bleiberg zählen zu den Verlierern. GAILTAL. Der WOCHE liegen aktuelle Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung aller Kärntner Gemeinden vor (Statistik Austria). Im Bezirk Hermagor gab es in den letzten zehn Jahren einen Bevölkerungsrückgang. Jedoch sind nicht alle Gemeinden davon betroffen. BevölkerungszuwächseDer Trend in Nähe der Ballungsräume zu wohnen, setzt sich fort. So weist die Gemeinde Arnoldstein in den vergangenen zehn Jahren ein...

  • 12.03.19
Lokales
Die Gemeinde St. Kanzian konnte von 2018 auf 2019 48 Einwohner dazu gewinnen
2 Bilder

Bevölkerungsentwicklung
Ein großes Plus für die Gemeinde St. Kanzian

BEZIRK VÖLKERMARKT. Der WOCHE liegen aktuelle Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung aller Kärntner Gemeinden vor (Statistik Austria). Bevölkerungszuwächse Im Bezirk Völkermarkt geht der Trend weg von den Ballungsräumen. Hat die Gemeinde Völkermarkt in den letzten zehn Jahren rund 470 Einwohner verloren, konnten vor allem die angrenzenden Gemeinden in den letzten Jahren Einwohner dazugewinnen. Die Gemeinde Bleiburg ist in den letzten Jahren beständig gewachsen (+135) und auch die Gemeinde...

  • 12.03.19
  •  1
Politik
Immer noch übernehmen Frauen zu einem großen Teil die Kinderbetreuung und arbeiten deswegen häufiger in Teilzeit.

Internationaler Frauentag
Frauen bei Löhnen weiterhin im Nachteil

Am 8. März ist Frauentag. Anfangs ging es ums Wahlrecht. Heute geht es um einen fairen Arbeitsmarkt. Der Internationale Frauentag wurde 1911 ins Leben gerufen. Vor über 100 Jahren kämpften Frauen für das Wahlrecht. Mit Erfolg. Das Thema "Gleicher Lohn für gleiche Leistung" kam erst später auf. Seit 1979 ist diese Forderung mit dem Gleichbehandlungsgesetz in Österreich auch gesetzlich verankert. Dennoch verdienen Frauen auch im 21. Jahrhundert im Durchschnitt weniger als Männer. Gender...

  • 04.03.19
Politik
Bevölkerungsveränderung 2018 nach Politischen Bezirken Salzburg.

Bevölkerungszuwachs Salzburg – "Wir wachsen nur noch durch ausländische Zuwanderer"

Bereits 2007 hatte Salzburg den Höchststand an Österreichern in der Bevölkerung erreicht. Seither wachsen wir nur noch durch ausländische Zuwanderer. SALZBURG. Exakt 555.298 Personen lebten am 1. Jänner 2019 im Land Salzburg. Das zeigt eine vorläufige Auswertung der Statistik Austria. Im Vorjahr ist die Einwohnerzahl um 2.719 (0,49 Prozent) gewachsen. Das sind durchschnittlich 52 Personen pro Woche. Damit liegt Salzburg, was den Bevölkerungszuwachs betrifft, im österreichweiten...

  • 14.02.19
  •  1
Politik
Österreichs Bevölkerung wird bis 2080 wahrscheinlich auf knapp zehn Millionen Menschen anwachsen.

Statistik Austria
Österreichs Bevölkerung wächst schwächer

Die Statistik Austria präsentierte die neue Zahlen: Österreichs Bevölkerung stieg zu Jahresbeginn 2019 auf knapp 8,86 Millionen.   ÖSTERREICH. Im Vergleich zum Vorjahr lebten 8,86 Millionen Menschen in Österreich, das ist ein Zugewinn von 0,43 Prozent. Damit verzeichnete Österreich 2018 die niedrigste Bevölkerungszunahme seit sieben Jahren. Nur 2011 fiel das Wachstum mit 0,39 Prozent geringer aus. Im Zeitraum 2011 bis 2017 entsprach der Zugewinn um durchschnittlich 0,80 Prozent. 2019 lebten...

  • 13.02.19
  •  1
Wirtschaft
Statistiken und Analysen über Einkommen und Lebensbedingungen dank Statistik Austria

Erhebung Niederösterreich
Statistik Austria erstellt Statistiken und Analysen über Einkommen und Lebensbedingungen

PIELACHTAL/NIEDERÖSTERREICH/ÖSTERREICH. Bürgermeister Stefan Gratzl (Hafnerbach) informiert seine Gemeinde über die anstehende Erhebung über Einkommen und Lebensbedingungen. Statistikin und Analysen Statistik Austria kündigt SILC-Erhebung an. Statistik Austria erstellt im öffentlichen Auftrag hochwertige Statistiken und Analysen, die ein umfassendes, objektives Bild der österreichischen Wirtschaft und Gesellschaft zeichnen. Die Ergebnisse von SILC liefern für Politik, Wissenschaft und...

  • 13.02.19
Gesundheit
Tumore des Gehirns treten selten auf.

In Österreich leben Erkrankte länger

Rund 21.000 Männer und 19.000 Frauen erhalten in Österreich jährlich eine Krebsdiagnose. Laut Statistik Austria waren zum Jahresende 2015 340.840 Österreicher an Krebs erkrankt. Nach den Herz-Kreislauferkrankungen stellen bösartige Tumore mit etwa 25 Prozent die zweithäufigste Todesursache dar. Obwohl die Neuerkrankungen kontinuierlich zunehmen, bleiben die Todesfälle in Österreich stabil. Denn: Österreich liegt bei der Rate der Krebspatienten, die fünf Jahre überleben, in Europa nach...

  • 06.02.19
Lokales

Verkehrsunfalls-Statistik des VCÖ
2018: Vier Verkehrstote in der Region Wels

WELS & WELS-LAND. Das Innenministerium hat soeben gemeinsam mit Statistik Austria und dem VCÖ die Zahl der Verkehrstoten in Österreich des Jahres 2018 veröffentlicht. In der Stadt Wels gab es im Vorjahr zwei Verkehrstote, das sind genauso viele wie im Jahr 2017. Im Bezirk Wels Land kamen ebenfalls zwei Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, im Jahr 2017 waren es drei. In Oberösterreich zeigt sich dabei ein trauriger Rekord: Pro Million Einwohner wies das Bundesland im Vergleich mit...

  • 28.01.19
Lokales
Bgm. Siegfried Ronacher gratuliert Oswin Maier (links) zur Goldenen Medaille der Republik Österreich

Republik Österreich
Hohe Auszeichnung der Republik

Oswin Maier wurde von der Republik Österreich die Goldene Medaille verliehen. HERMAGOR (lexe). Tatsächlich überreicht hat sie aber Bgm. Siegfried Ronacher vor der letzten Gemeinderatssitzung 2018. Erhalten hat Oswin Maier diese Auszeichnung als Wertschätzung für seine ehrenamtliche Tätigkeit als Erntereferent der Statistik Austria und für seine und Bemühungen auf dem Sektor Ackerflächen.

  • 20.12.18
Politik
Tirol ist beim Ausbau von Pflegediensten österreichweit an erster Stelle (Quelle: Statistik Austria)

Pflege im Alter
Ausbau der mobilen Pflege ist in Tirol um 27 Prozent gestiegen

TIROL. Am 17. Dezember veröffentlichte die Statistik Austria die Zahlen zur Pflegesituation in Österreich: Tirol liegt beim Ausbau der mobilen Pflegedienste an erster Stelle. Tirol ist top beim Ausbau der mobilen Pflege Die Zahlen der Statistik Austria zeigen, dass Tirol beim Ausbau der mobilen Pflege top ist: Tirol liegt österreichweit an erster Stelle. Der Ausbau der mobilen Pflegedienste ist in den vergangenen fünf Jahren um 27 Prozent gestiegen."Seit Jahren treibt das Land Tirol mit...

  • 18.12.18
Lokales
<f>Die fusionierte Gemeinde</f> Rohrbach-Berg führt im Bezirk die Einwohnerzahlen an, Schlusslicht ist Afiesl.

Der Bezirk Rohrbach im Zahlen-Check

Welche Gemeinde hat die meisten Firmen, welche den jüngsten Pfarrer? Die BezirksRundschau klärt auf. BEZIRK (anh). Der Bezirk Rohrbach zählt derzeit noch 39 Gemeinden und hat laut Statistik Austria 56.572 Einwohner. Eine Analyse des Landes OÖ verrät, dass die 20- bis 64-Jährigen mit 61 Prozent die größte Bevölkerungsgruppe darstellen. Auf dem zweiten Platz landen die Unter-20-Jährigen (21 Prozent), auf dem dritten die Über-65-Jährigen (18 Prozent). Auf 527 Verstorbene kamen im Jahr 2016 623...

  • 08.11.18
  •  1
Wirtschaft
88 Prozent der heimischen Betriebe investieren in Weiterbildung.

Betriebliche Weiterbildung
Wer Bildung hat, dem wird Bildung gegeben

Ein längeres Berufsleben erfordert mehr Weiterbildung. Dies haben auch die Betriebe erkannt. In Sachen Weiterbildung sind Österreichs Betriebe im EU-Vergleich top. Das geht aus der Fünften Europäischen Erhebung über die berufliche Weiterbildung in Unternehmen, die heuer von der Statistik Austria veröffentlicht wurde, hervor. Ein Drittel evaluiert Fast 90 Prozent der Unternehmen ab zehn Mitarbeitern lassen Beschäftigte in bezahlter Arbeitszeit Kurse besuchen oder bezahlen ganz oder...

  • 25.10.18
Politik
Bei einem einheitlichen Modell der Mindestsicherung, müssen die unterschiedlichen Wohn- und Lebenshaltungskosten berücksichtigt werden, so die Grünen. (Symbolbild)

Grüne: Gesprächsrunden zur einheitlichen Mindestsicherung gefordert

Die nun veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria zur Mindestsicherung, bestätigen die Grünen in ihrem Denken. Einheitlich fordert man Gesprächsrunden zur Thematik. Weitere Kürzungen würden die "Armutsspirale" nur noch weiter drehen. TIROL. Sieht man sich die Zahlen der Statistik Austria an, kann man eine Stagnation der Anzahl der BezieherInnen erkennen. "In vielen Bundesländern gehen diese sogar zurück", so Grünen-Politikerin Katharina Wiesflecker.  Durch die positive Entwicklung deuten...

  • 07.09.18
Lokales

Achtung: Hochsaison für Wanderunfälle

Naturerlebnis, Ruhe und Bewegung an frischer Höhenluft: Österreich bietet Wanderern und Bergsteigern endlose Möglichkeiten, eine beeindruckende Bergwelt zu erkunden. Wie eine aktuelle Erhebung des KFV zeigt, wird die Bedeutung einer guten Vorbereitung dabei jedoch oft unterschätzt – Unfälle sind die mögliche Folge. BEZIRK (red). Wandern steht im „Land der Berge“ hoch im Kurs. 41 Prozent der Österreicher über 5 Jahren schnüren regelmäßig den Bergschuh und begeben sich auf Wanderung, 7 Prozent...

  • 28.08.18
  •  1
Politik
82 öffentliche Ladestationen gibt es bereits im Land, sieben davon sind Schnellader. Ziel ist es, in allen Salzburger Gemeinden eine Station zum beschleunigten Aufladen zu errichten.

1.774 Salzburger fahren elektrisch

Im ersten Halbjahr 2018 gab es 291 Neuzulassungen von Elektroautos. Damit ist Salzburg Spitzenreiter. Gemessen an der Bevölkerung wurden im Vorjahr die meisten Elektroautos österreichweit in Salzburg zugelassen. Gegenüber 2016 stieg diese Zahl um 20 Prozent auf 88 neue E-Pkw pro 100.000 Einwohner. Im ersten Halbjahr 2018 gab es insgesamt bereits 291 Neuzulassungen im ganzen Land – das belegen Zahlen der Statistik Austria. 1.267 E-Pkw unterwegs „Salzburg hat bei der umweltfreundlichen...

  • 17.08.18
  •  1
Wirtschaft
Gemeindelandesrat Johannes Tratter bedankt sich bei den Gemeinden und den Bezirkshauptmannschaften für die konstruktive Zusammenarbeit.

Best Practice-Modell Tirol: Gemeindehaushaltsdaten mit hoher Datenqualität

Jedes Jahr sind die Landes-Gemeindeaufsichten verpflichtet ihre Gemeindehaushaltsdaten elektronisch zu sammeln, zu prüfen und an die Statistik Austria zu übermitteln. Die hohe Datenqualität der Abteilung Gemeinden des Landes Tirol wird jetzt sogar von bundesstaatlicher Seite als Best Practice-Modell herangezogen. TIROL. Jahresrechnungen und Quartalsabschlüsse der Gemeinden, dies alles sammelt sich bei der Statistik Austria zur Auswertung. Die Arbeit erleichtert es, wenn die Datenqualität so...

  • 22.06.18
Politik

KOMMENTAR: Geplänkel um die Tourismuszahlen

Das Thema Tourismus eignet sich hervorragend für politische Scharmützel. Das hat unter anderem einen einfachen Grund: Es gibt so viel an Zahlenmaterial, dass je nach Standpunkt die passende Statistik gefunden werden kann. So hat der ÖVP-Chef nicht unrecht, wenn er meint, dass das Burgenland im Vergleich zu den anderen Bundesländern im Winterhalbjahr hinterherhinkt. Laut Statistik Austria verzeichnet das Burgenland im Bundesländervergleich sowohl bei der Zahl der Ankünfte als auch bei der Zahl...

  • 04.04.18
Politik
Mathematik bereitet den Schülern noch immer am meisten Probleme.
3 Bilder

Zentralmatura 2017: Mathematik noch immer das Fach mit den höchsten Durchfallquoten

Statistik Austria veröffentlicht Zahlen zur Zentralmatura 2017: 82,6 Prozent der Schülerinnen und Schüler schlossen im Sommer 2017 die Reife- und Diplomprüfung positiv ab. ÖSTERREICH. Zum Matura-Haupttermin im Mai waren im letzten Jahr knapp 38.000 Schülerinnern und Schüler antrittsberechtigt. Rund 3.100 Schülerinnen und Schüler waren aufgrund von negativen Beurteilungen im Jahreszeugnis beim Haupttermin der Reife- und Diplomprüfung von der Matura ausgenommen.  Bei der Erfolgsquote der...

  • 26.02.18
  •  3
Politik
Bürgermeister Josef Reiter, Engelhartstetten.
2 Bilder

Engelhartstetten ist Schuldenkaiser

BEZIRK GÄNSERNDORF. Polemisch gesagt: Engelhartstettens Geld wurde im Bohrloch versenkt. ÖVP-Bürgermeister Josef Reiter formuliert die Erklärung für die höchste Verschuldung im Bezirk neutral - die Statistik Austria weist der 1952-Einwohner-Gemeinde mit Ende 2016 einen Schuldenstand von 9.785.684 Euro aus:  "Das ergebnislos verlaufene Thermenprojekt hat einige Millionen gekostet." 3.385.000 Euro flossen in die nie realisierte Auland-Therme in Stopfenreuth. Dazu kommen der Bau eines neuen...

  • 23.01.18