24.01.2012, 00:00 Uhr

Brandstifter hat es auf Gartenhütte abgesehen

Brandstifter steckt Gartenhütte mitten im Wohngebiet an. Besitzer konnte Schlimmeres verhindern.

WAIDHOFEN (pez). Da staunte ein 32-jähriger Eigenheimbesitzer aus Waidhofen nicht schlecht, als seine Gartenhütte Opfer eines Brandanschlages wurde. Wie erst jetzt bekannt wurde, bemerkte der Mann am 16. Jänner gegen 20.15 Uhr, dass die Holzhütte in seinem Garten in Flammen stand. Der 32-Jährige konnte den Brand mit einem Gartenschlauch löschen.
Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, dürfte der Brand nicht von alleine ausgebrochen sein. Ein Unbekannter dürfte Brandbeschleuniger verwendet haben, um die Hütte im Wert von etwa 3.000 Euro in Brand zu stecken. Ein Schuhabdruck konnte gesichert werden. Die Ermittlungen laufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.