11.04.2018, 07:16 Uhr

Mioritic Rüden Gimmi fand ein neues Zuhaus!

Happy End für den jungen Hirtenhund, der sogar über die Medien ein neues Zuhause suchte nachdem er von seinen Besitzern zurückgelassen wurde. Er hat ein nettes Plätzchen bei neuen Besitzern gefunden.

Gimmi, ein freundlicher, eineinhalb jähriger, reinrassiger Mioritic Rüde (rumänischer Hirtenhund) suchte ein passendes Zuhause und fand zum Glück auch neue Besitzer. 

Bis es soweit war, kümmerten sich Sabine Bauer, Tanja Kapeller und Angelique Anderl rührend um ihn und verbrachten jeden Tag abwechselnd bis zu 2 Stunden mit ihm. Tierärztlich betreut wurde er bestens von Dr. Katja Waitz, die auch ihr Herz an den süßen, wuscheligen Rüden verloren hat. Eine Geschichte wie aus einem Roman :-)

Mehr über Gimmi findet man auch auf Facebook “Herzenshund Gimmi – vom Kücken zum Hahn”.
0
2 Kommentareausblenden
3.007
Kerstin Wutti aus Land Österreich | 13.04.2018 | 08:57   Melden
1.262
Walter Kellner aus Waidhofen/Thaya | 13.04.2018 | 10:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.