11.10.2017, 15:26 Uhr

Neue betriebliche Ersthelfer bei Firma Pollmann

Das Rote Kreuz Waidhofen/Thaya veranstaltete am 6. und 7. Oktober 2017 einen 16 stündigen betrieblichen Ersthelfer-Kurs für die Mitarbeiter der Firma Pollmann.


Vergangenes Wochenende startete die Ausbildung der neuen Ersthelfer für die Firma Pollmann in Karlstein/Thaya. Erste Hilfe-Trainer Christoph Graf vermittelte dabei das Wissen zu lebensrettenden Sofortmaßnahmen, Wundversorgung, Blutstillung und akuten Notfällen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Besonders viel Wert wurde dabei auf die praktische Umsetzung des Unterrichtsstoffes gelegt. Kursleiter Graf freute sich über den Ehrgeiz und die Begeisterung seiner Teilnehmer.

Durch den positiven Abschluss des Kurses konnten die gesetzlich verpflichtenden Ersthelfer ordnungsgemäß ausgebildet werden und somit zukünftig für die Erste Hilfe bzw. mehr Sicherheit am Arbeitsplatz für viele Kollegen sorgen.
Eine lückenlose Rettungskette ist auch für das Rote Kreuz sehr wichtig, denn oftmals sind die ersten Minuten entscheidend.


Teilnehmer:
Wolfgang Altschach, Florian Binder, Sarah Frank, Helmut Grünberger, Manuela Höbert, Josef Kaufmann, Martina Meller, Christoph Miksch, Kurt RedlRobert Steinbauer, Martin Steiner, Mario Traxler, Christoph Trötzmüller, Kurt Wessely, Lehrbeauftragter Christoph Graf



Sollten Sie oder Ihre Firma/ Verein Interesse an unserem Kursprogramm 2017/2018 haben, melden Sie sich bitte für nähere Informationen bei Michael Jäger.
E: michael.jaeger@n.roteskreuz.at
W: www.erstehilfe.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.