14.07.2017, 10:33 Uhr

Verwahrloster Hund: Not-OP nötig

Unter dem Fell schwer zu erkennen: die Hündin war völlig abgemagert und litt unter einer lebensbedrohlichen Krankheit. (Foto: Schlosser)
BREITENFELD/GASTERN. In Breitenfeld wurde am Donnerstag eine schwerkranke und völlig verwahrloste Hünd gefunden.

Das Tier ist völlig abgemagert und wiegt nurmehr um die 13 Kilo - normal wäre für einen Hund dieser Größe ein Gewicht von 20 bis 25 Kilo. Darüber hinaus ist das Tier voller Flöhe und war dehydriert.

Die etwa fünf bis sechs Jahre alte Hündin hatte Glück, dass sie gefunden wurde: sie litt darüber hinaus an einer offenen Gebärmutterentzündung. Tierheimbetreiber Erwin Schlosser brachte die Hündin zum Tierarzt, wo sie sofort notoperiert wurde.

Den Besitzer ausfindig zu machen gestaltet sich schwierig, da das Tier zwar gechippt, aber nicht registriert ist. "Für uns wäre es enorm hilfreich, wenn wir den Besitzer finden können", so Schlosser, der die Bezirksblätter-Leser um Hilfe bittet: Wer das Tier kennt, möge sich bitte unter 0664/9221745 melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.