08.10.2014, 14:42 Uhr

Meister/-innenlehrgang Ländliches Betriebs - und Haushaltsmanagement

Wels: Bezirksbauernkammer | Meisterlehrgang startet am 27. Oktober in der BBK Wels in Zusammenarbeit mit dem abz Lambach.
Interessierte bitte melden in der BBK Wels, Karin Hangweyrer, 050/6902-4814


Die Meisterinnenausbildung mit Schwerpunkt Betriebs- und Haushaltsmanagement
qualifiziert zur Führungskraft für agrarische Erwerbskombinationen. Die Meisterinnen sind befähigt, für sich und ihr Umfeld Lebensqualität zu ermöglichen und einkommenswirksam regionale Wertschöpfungsketten und Netzwerke zu initiieren und zu unterstützen.
Aufbauend auf dem Ausbildungsniveau der Facharbeiterstufe wird im Meisterkurs versucht, die unternehmerischen Fähigkeiten auszubauen und zu stärken. Umfassende Ausbildung im persönlichkeitsbildenden Bereich runden die Ausbildung ab.

Berechtigungen:
Berechtigung zur Ausbildung von Lehrlingen (auch im Gewerbe)
Unternehmerprüfung im Gewerbe
ersetzt den Fachbereich bei der Berufsreifeprüfung
Anspruch auf Meisterbonus bei der der Niederlassungsprämie
Berechtigung zur Ausbildung von Lehrlingen
Höchste Stufe der Berufsausbildung
Kompetenz zur Unternehmerführung

Inhalte des Lehrgangs:
Arbeitsorganisation und Ressourcenmanagement, Lebensmittelwissen, Produkte und Dienstleistungen entwickeln und vermarkten, Betriebswirtschaft und Buchführung, Wirtschaftskunde und Marketing, Rechts- und Steuerkunde, Berufs- und Arbeitspädagogik, Politische und Persönlichkeitsbildung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.