01.06.2017, 23:06 Uhr

Zorn beim Axamer Bürgermeister über Dorffest-Konkurrenz!

Seit 34 Jahren wird der Axamer Dorfplatz am zweiten Augustwochenende zur Festmeile – heuer gibt es Konkurrenz!

Eine Wanderveranstaltung in der Lizum wurde ausgerechnet am traditionellen Axamer-Dorffesttermin angesetzt!

Dass am 13. August in der Axamer Lizum eine beliebte Wanderveranstaltung, für die mehrere Organisatoren verantwortlich zeichnen, stattfindet, ist Faktum. Hier handelt es sich um das zweite Wochenende im August – und an diesem Termin findet seit 34 Jahren das große Axamer Dorffest statt! Diese Terminkollision treibt Bürgermeister Christian Abenthung die Zornesröte ins Gesicht!

Verärgerung

"Ich bin im höchsten Maße verwundert und verärgert, dass diese Veranstaltung zeitgleich mit dem Axamer Dorffest – das bereits zum 34. Mal und traditionell immer im zweiten Wochenende im August stattfindet - in der Axamer Lizum durchgeführt wird", schreibt Abenthung in einem Mail an alle Adressen der mit der Organisation befassten Stellen. Weiter: "Das Axamer Dorffest ist seit Jahren ein Fixpunkt im westlichen Mittelgebirge, das nicht nur bei den Einheimischen, sondern auch bei den Gästen sehr beliebt ist. Ich gratuliere zu dieser Terminabstimmung, wer immer auch dafür zuständig und verantwortlich ist. In einem Gebiet, dass im Sommer touristisch und als Naherholungsgebiet für die Einheimischen starken Aufholbedarf hat, eine Konkurrenzveranstaltung mit vier Musikgruppen zu einer Traditionsveranstaltung zu organisieren, gehört in die Kategorie Schildbürgerstreich!"

Zusammenarbeit gleich null

Der Bürgermeister lässt seinem Ärger auch im Schlussatz freien Lauf: "Ich nehme auch zur Kenntnis, dass eine Abstimmung im Vorfeld mit der Gemeinde von den Organisatoren nicht gewünscht war. So stelle ich mir eine Zusammenarbeit vor!"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.