Fit Club Vienna
Zusammen sportelt es sich leichter

Beim Fit Club Vienna im Alois-Drasche-Park treffen Menschen aller Altersklassen und Fitnesslevel aufeinander.
4Bilder
  • Beim Fit Club Vienna im Alois-Drasche-Park treffen Menschen aller Altersklassen und Fitnesslevel aufeinander.
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Beim "Fit Club Vienna" trainieren Jung und Alt gemeinsam im Alois-Drasche-Park.

WIEDEN. Für viele Menschen stellt Sport einen Ausgleich zum stressigen Alltag dar. Andere wiederum können damit so gar nichts anfangen oder sich nicht dazu aufraffen. Wenn die Motivation fehlt, kann es helfen, gemeinsam in einer Gruppe zu sporteln. Doch wie findet man passende Trainingspartner?

Hier kommt Moritz Fedder ins Spiel. Mit 19 Jahren hat er angefangen zu trainieren und sich mit dem Thema Ernährung auseinanderzusetzen. Seit mehr als acht Jahren ist Fedder selbstständig und unterstützt Kunden bei einer gesunden und ausgewogenen Lebensart. Weil ihm das aber noch nicht genug war, gründete er den "Fit Club Vienna", der seit diesem Jahr auf der Wieden beheimatet ist.

Für jedes Alter und Fitnesslevel

Dabei handelt es sich aber nicht etwa um ein Fitnessstudio, sondern um eine Gruppe von Leuten, die zusammen trainieren. "Ich habe über die Jahre gesehen, dass es gemeinsam in einer Gruppe viel mehr Spaß macht", erzählt Fedder. Der Fit Club Vienna ist kostenlos, eine Mitglieds- oder Teilnahmegebühr gibt es nicht.

Dreimal pro Woche treffen sich Gleichgesinnte um 17.30 Uhr in der Favoritenstraße 31/2. Dann bleibt eine halbe Stunde Zeit, um sich umzuziehen und mit anderen ins Gespräch zu kommen. Um 18 Uhr geht's los. Gemeinsam wird in lockerem Tempo die kurze Strecke zum Alois-Drasche-Park gejoggt.

Anschließend wird mit Übungen der gesamte Körper trainiert. Das Besondere daran: Das Training ist für alle Fitnesslevel und Altersklassen geeignet. "Jede Übung gibt es in mehreren Schwierigkeitsstufen, sodass wirklich jeder mitmachen kann", so Moritz Fedder.

Die Gemeinschaft zählt

Dass das stimmt, beweist die 84-jährige Lotte. Sie hat die Gruppe regelmäßig trainieren sehen und einfach gefragt, ob sie mitmachen könne. Seitdem verpasst sie keine Trainingseinheit. "Lotte ist sehr inspirierend. Durch ihre Teilnahme motiviert sie nicht nur sich selbst, sondern auch andere", erzählt Fedder.

Und darum geht es – um die Gemeinschaft und die gegenseitige Unterstützung. "Ich will einen Beitrag leisten, die Welt fitter und gesünder zu machen", erklärt der 29-Jährige. Sein Traum ist es, den Fit Club Vienna auf mehrere Standorte auszuweiten und damit 20.000 Menschen in Wien zu erreichen.

Hinkommen und mitmachen

Wer mitmachen möchte, kann montags, mittwochs und freitags um 17.30 Uhr in die Favoritenstraße 31/2 kommen. Mitzubringen sind eine Wasserflasche und bei Bedarf ein Handtuch. Mehr Infos unter 0676/8783 8950.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
3 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen