Traum

Beiträge zum Thema Traum

"Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann." (Hans Kruppa)

Ein kurioser Feiertag
Verwirkliche-Deine-Träume-Tag - der Make Your Dreams Come True Day

Wer hat Make Your Dreams Come True Day ins Leben gerufen? Leider gilt im Falle des Make Your Dreams Come True Day, dass so gut wie nichts über seine Ursprünge bekannt zu sein scheint. So bleibt leider völlig unklar, wer diesen Anlass ins Leben gerufen hat, seit wann man ihn feiert und warum sich sein(e) Erfinder ausgerechnet für das Datum des heutigen 13. Januar entschieden haben. Mit den ebenfalls heute gefeierten kalendarischen Alternativen wie dem kältesten Tag des Jahres in Großbritannien...

  • Triestingtal
  • Markus Wöhrer
Die Scheibbser hatten 135 ,Herzenswünsche‘.
4

Schnee, Kochbuch,..
Das sind die Herzenswünsche im Bezirk Scheibbs

So wie jeder zu Weihnachten etwas anderes isst, so hat auch jeder andere Wünsche. Angefangen vom simplen Kochbuch zum selber reinschreiben bis hin zu "mehr Nächstenliebe".  BEZIRK. "Meine Frau hat mich auch gerade gefragt, was ich mir zu Weihnachten wünsche. Ich konnte ihr keine Antwort geben. Denn was soll ich mir denn wünschen? Ich bin wunschlos glücklich!", sagt Joseph Hofmarcher, Stadtrat von Scheibbs. Die Scheibbser "Promis" sind generell sehr genügsam, was die materiellen Wünsche zum...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
"Es war viel Arbeit, ich habe viel Freizeit geopfert, aber es hat sich rentiert", resümiert Gregor Peer nach einigen Sommern auf See.
13

Navis
Corona davongesegelt

NAVIS. Im Trockendock am Berghang hat Gregor Peer seinen Katamaran flott gemacht, jetzt sticht er damit regelmäßig in See. Mit der Atlantiküberquerung hat es noch nicht geklappt, das Mittelmeer aber macht Gregor Peer jeden Sommer wochenlang unsicher. Es war der Traum des heute 65-Jährigen, in der Pension mit seinem Katamaran unterwegs zu sein. Den hat er sich auf durchaus außergewöhnliche Weise erfüllt. Der ehemalige Flugzeugtechniker hat nämlich nicht einfach nur ein solches Wassergefährt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
6

Lebensträume
Sabinas Traum oder "Lebe deinen Traum"

Der Traum jedes jungen Mädchens in Hinblick auf Berufswunsch ist meistens Model, Sängerin oder Schauspielerin. Sabina Furthmayer ist diesem Traum bislang treu geblieben. Als Model, Schauspielerin und Moderatorin für lokale Fernsehsender gibt Sabina immer ihr Bestes. Hauptsache gut gekleidet vor der Kamera stehen und immer lächeln. Interview mit Sabina: Sabina, wann wussten Sie, dass Sie in dieser schwierigen Branche arbeiten wollen und wie ist Ihre Kindheit verlaufen ? Den Wunsch mich in der...

  • Vöcklabruck
  • A. Gasselsberger
2

Es schien ihr, dass ihre Entscheidung der beste Weg war, um sich von ihren Schmerzen um den Verlust ihres Vaters zu befreien.
Abschied und Leidenschaft

Text und Zeichnung von Yu Hui Eines Abends, es war Anfang Herbst, vergilbte Blätter tanzten zu Boden und vereinigten sich mit der goldenen Abendsonne zu einem harmonischen Ganzen, da ging Hui eilig zu ihrer besten Freundin Mei. Deren Wohnung war nur 10 Minuten zu Fuß von Hui‘s Familie entfernt und so war sie leicht erreichbar. Sie wollte Abschied von Mei nehmen, denn Hui verließ in zwei Tagen ihre Heimatstadt, um nach Hainan zu gehen, eine sogenannte Entwicklungsstadt in China, um dort zu...

  • Niederösterreich
  • Hui Yu
Schriftsteller aus Leidenschaft - Journalist aus Überzeugung

"Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen" (Francis Bacon)
Jedes Art zu schreiben ist erlaubt, nur nicht die langweilige! (Voltaire)

Eigentlich hatte ich vor in der nächsten Zeit mein nächstes Buch zu veröffentlichen. Dieses Vorhaben habe ich jetzt allerdings auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Grund dafür ist ein für mich sehr erfreulicher. Eines meiner Bücher wurde jetzt in die chinesische Sprache übersetzt und wird in der nächsten Zeit auf dem chinesisch-sprachigen Markt erhältlich sein. Das bedeutet für mich einen weiteren sehr großen Schritt für meine Tätigkeit als Schriftsteller. Andere Sprachen sollten sehr bald...

  • Triestingtal
  • Markus Wöhrer
1 3

Das Mädchen, das leise die Tür zu ihrem Traum Künstlerin zu werden schloss, öffnete ein anderes Fenster zu ihrer Zukunft
Es gibt tatsächlich mehr als eine Tür, von wo aus man seinen eignen Weg findet

Text und Zeichnungen von Yu Hui Hui, die in der Innenstadt lebte, betrat nach der Volksschule ein Gymnasium, das nur 20 Gehminuten von zu Hause entfernt war. Eines Nachmittags inspizierte die Schulleiterin routinemäßig alle Klassen. Als sie bei der Klasse 1.2 ankam, hörte sie eine kindliche Stimme von einem Mädchen, das etwas laut gesprochen hatte. Die Schulleiterin schob die Tür leise auf und spähte neugierig nach innen. Nach einer Weile stellte sie überrascht fest, dass kein Lehrer auf dem...

  • Niederösterreich
  • Hui Yu
Waltraud Rigler mit Tanja Pagani (M.) und ihrer Mitarbeiterin.

Aspang
Neu: "Mille Fleurs - Café & More"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tanja Pagani erfüllte sich mit "Mille Fleurs - Café & More" ihren Traum. Tanja Pagani hat den Schritt in die Selbständigkeit gewagt und ihr neu eingerichtetes Café "Mille Fleurs" in der Aspanger Hauptstraße 1 eröffnet. Tanja Pagani bietet mit ihrem Team perfekt zubereitete Kaffeevariationen in gemütlichen Ambiente an. Zur Eröffnung gratulierten seitens der Wirtschaftskammer NÖ, Bezirksstellenobfrau Waltraud Rigler und Bezirksstellenleiter Johann Ungersböck und wünschten der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Dass ihr Wunsch bald verwirklicht werden kann, ließ Hui viele Nächte nicht ruhig schlafen.
Als der Traum knapp vorbeiging

Text und Zeichnung von Yu Hui Als Hui 11 Jahre alt war, schickte sie zwei nach ihrer eigenen Vorstellung gezeichnete Bilder mit den Themen “Kinder Pflanzen Bäume“ und “Lachen im Park“ nach Peking, um dort sich an einem Nationalen Zeichenwettbewerb für Kinder zu beteiligen. Aber schon zwei Wochen später wurden ihre beiden Bilder von Peking an die Organisationsabteilung in ihrer Heimat zurückgebracht. Die Hauptorganisation in Peking hatte geglaubt, dass ihre beiden Zeichnungen aufgrund der hohen...

  • Niederösterreich
  • Hui Yu
15

EntWicklung
Ich freue mich jedes Jahr wieder, wie sich mein Farn ent.wickelt

Alles sprießt und wuchert nach dem Regen der letzten Tage - ich möchte anhand meines Farns aufzeigen, wie prachtvoll sich die Natur ent.faltet, wenn frau sie nicht dabei stört.Die ersten drei Bilder waren von Anfang, Mitte und Ende April - danach machte ich sie im 2-Tages-Abstand - und in den nächsten Tagen sollte er sich mindestens noch verdoppeln - es ist einfach mein größter, den es in einer Miniversion schon gab, als wir 2001 hier eingezogen waren. Ich habe Farne schon immer geliebt, aber...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
6 3

Ein wenig Lachen schadet in Zeiten wie diesen nicht
Oma Cilli ich hatte einen Traum

Oma Cilli schön langsam wirst du unheimlich, du erscheinst mir im Traum und gibst mir die sonderbarsten Aufträge, was hat das bloß zu bedeuten?  Ich soll hinaus in den Garten und die Blüten der Gänseblümchen abschneiden und sie einfrieren, aber jede Blüte einzeln. Im Winter kann ich dann Salate und Suppen damit bestreuen.  "Alles nur das nicht, auf die pinkelt immer der Kater von der Nachbarin" entrüstet sich am frühen Morgen mein Mann.  Da kann ich nur hoffen dass Oma Cilli im nächsten Traum...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Die Erde dreht sich langsamer!
25 17 42

Gedanken und Bilder zur Corona-Pandemie:
Du glaubst, die Erde dreht sich langsamer!

Ich hatte einen schönen Traum, die ganze Stadt war menschenleer und es gäbe kein Chaos mehr. Die Kinder spielen auf den Straßen und in den verwaisten Gassen, auch die Parkplätze stehen leer. Kein Auto schiebt sich stundenlang, durch den endlosen Berufsverkehr und Home-Office ist jetzt in Mode. Die ganze Familie bleibt daheim, es wird gebastelt und gekocht, auch Nachbarschaftshilfe ist gefragt. Jeder Tag in unserem Leben, ist jetzt voller Glück und Freude, kein Neid schleicht sich in unsere...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
7 5

Traum oder Wirklichkeit
Kann es sein dass alles ein wenig anders wird?

Heute Nacht hatte ich einen sonderbaren Traum. Ganz allein ging ich durch den Wald. Es war warm. die Sonne schien, doch niemanden begegnete ich.  "Beruhige dich, das ist ganz normal! Man soll  derzeit nach Möglichkeit nur alleine oder zu zweit  hinaus, hörst du nicht immer wieder die Aufrufe." Aber wo warst du mein Schatz?  "Ich war daheim und habe mich um das Mittagessen gekümmert!!!" Das ist aber eine ganze neue Seite an dir.  "Ja der Virus wird so manchen verändern." 

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Die smarten Lösungen zu den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung entdecken Besucher in der Halle 21.

Energiesparmesse Wels
Trends und Innovationen: Das Bad wird zum Erlebnis

Österreichs größte Bäderschau zeigt die neuesten Designtrends und technische Innovationen  WELS. Sparsam, barrierefrei, pflegeleicht und formvollendet: Das sind die Trends im Badezimmer. In Halle 21 der Energiesparmesse Wels können Besucher die neuesten Designideen in Österreichs größtem Bäderschauraum live erleben, sich inspirieren lassen und ihren Traum von der neuen Wohlfühloase verwirklichen. Hier findet man smarte und clevere Lösungen für große und kleine Bäder ebenso wie die neueste...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Anzeige

25./26. April 2020, Ein Schreibworkshop mit Silvia Waltl
Schreibworkshop "SPRACHE(N) DES TRAUMS"

Inhalte der Veranstaltung Traum als Text / Traum im Text: Über das Unbewusste in der Literatur Wir befassen uns mit Methoden und Techniken, die es uns ermöglichen, Träume literarisch zugänglich zu machen. Dabei setzen wir uns streiflichtartig mit einigen Traditionen der Traumdarstellung in der Literatur auseinander. Die Vermittlung verschiedener Bewusstseins‑, Wahrnehmungs- und Wirklichkeitsebenen im Text wird dabei ebenso eine Rolle spielen wie die Arbeit mit eigenen (auch: erfundenen oder...

  • Wien
  • Meidling
  • Hannah Sideris
32

Reiselust
Traum eines Engerwitzdorfers reifte lange

URFAHR-UMGEBUNG (fog). Ein Jahr lang reisen, das wär’s – dachte sich der heute 52-jährige Hubert Wögerbauer jahrzehntelang. "Seit früher Jugend sparte ich für die Erfüllung dieses Lebenstraums", schreibt er der BezirksRundschau von den Hornopiren, am Beginn der legendären Carretera Austral in Chile. Sein Traum ist längst Wirklichkeit geworden. Der Engerwitzdorfer ist gerade mit dem Motorrad unterwegs zum südlichsten Punkt Südamerikas, dem Ushuaia Fin del Mundo. Sabbatical Seit 1992 hatte...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Auch Palmbuschen und Lavendel können verräuchert werden.
1 1 2

Jahreswechsel
Räuchern: ein Brauch für die dunklen Rau(h)nächte

Das Räuchern ist eine Jahrhunderte alte Tradition, die derzeit wieder ganz groß in Mode kommt. Bevor die Rauhnächte anbrechen, haben wir das Räucherseminar von Daniela Mersnik im verpackungsfreien Laden "Le Naturel" in Eibiswald besucht. EIBISWALD. "Das hat doch etwas von einer Hexenküche", schmunzelt Daniela Mersnik, als ihre Seminarteilnehmerinnen Wacholder und Fichtenharz im Mörser leicht zerstoßen und je nach Belieben von den getrockneten Kräutern abzupfen. Dabei ist so eine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Endlich fliegen ohne Flügel!
9

Bodyflying in Bayern
Endlich fliegen ohne Flügel!

KITZBÜHEL/MÜNCHEN (navi). Das Bodyflying in der Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen bei München ist ein Ort, wo manch' Träume zur Realität werden. WAS?Fliegen zu können, ohne komplizierte technische Hilfsmittel, war immer schon ein Menschheitstraum. Nun ist er endlich wahr geworden! Man muss weder in ein Flugzeug steigen, noch muss man aus diesem mit dem Fallschirm springen. Alles easy: ohne Vorkenntnisse, ohne aufwendige Ausrüstung, bezahlbar – und mit viel Freude verbunden. WO?In einem der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Beim Fit Club Vienna im Alois-Drasche-Park treffen Menschen aller Altersklassen und Fitnesslevel aufeinander.
2 4

Fit Club Vienna
Zusammen sportelt es sich leichter

Beim "Fit Club Vienna" trainieren Jung und Alt aller gemeinsam im Alois-Drasche-Park. WIEDEN. Für viele Menschen stellt Sport einen Ausgleich zum stressigen Alltag dar. Andere wiederum können damit so gar nichts anfangen oder sich nicht dazu aufraffen. Wenn die Motivation fehlt, kann es helfen, gemeinsam in einer Gruppe zu sporteln. Doch wie findet man passende Trainingspartner? Hier kommt Moritz Fedder ins Spiel. Mit 19 Jahren hat er angefangen zu trainieren und sich mit dem Thema Ernährung...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Manfred Leodolter ist seit vielen Jahren ein Profi in der Organisatoren-Szene. Er träumt von mehr Platz für Musik.
1 1

Träum dein Wien
Eine Open-Air-Bühne für Wien

Miley Cyrus, Justin Bieber, Leonard Cohen: Manfred Leodolter hat schon Stars aus aller Welt nach Wien geholt und träumt von einer großen Open-Air-Bühne für ebendiese. ALSERGRUND. Mit der "Show Connection" holt Manfred Leodolter vom Alsergrund aus die größten Stars der Welt nach Österreich. Etwa Charles Aznavour, Justin Bieber, Miley Cyrus und Herbert Grönemeyer haben ihre Auftritte bereits von ihm organisieren lassen. Damit hat er sicher schon dem einen oder anderen Fan einen Traum erfüllt....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Der gebürtige Oberösterreicher Thomas Leimer in seinem Atelier Am Spitz 16. Er bietet mit seinen offenen Ateliers mehr Raum für Künstler in Wien.
6

Offenes Atelier
Mehr Raum für Kunst und Künstler in Wien

Thomas Leimer aus Floridsdorf schafft mit seinen offenen Ateliers mehr Raum für Kunst und Künstler. FLORIDSDORF. Wenn man Thomas Leimer in seinem Atelier beobachtet, wird schnell klar: Das Malen liegt ihm im Blut. Bereits in seiner Kindheit gehörte Zeichnen zu seinen großen Leidenschaften. Kein Wunder, dass sein großer Wunsch immer war, als Künstler groß rauszukommen. Daraus ist zwar (noch) nichts geworden, obwohl das Talent zweifelsfrei vorhanden ist, aber der 45-jährige Betriebsleiter hat...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Marco Antonio Sanhueza träumt von sichereren Straßen für die Kinder Wiens. Deshalb will er Tempo 30 im ganzen Bezirk.

Tempo 30
Mehr Sicherheit für die Kinder auf der Wieden

Tempo 30 für die Wieden: Das wünscht sich Marco Antonio Sanhueza vom Kulturraum Neruda. WIEDEN. Es war für viele ein Weckruf, als im Jänner ein Kind von einem LKW in der Landstraße erfasst und tödlich verletzt wurde. Damals entbrannte für einige Zeit eine Sicherheitsdebatte über den Straßenverkehr, die derzeit aber wieder eingeschlafen ist. Ruhe dank weniger VerkehrMarco Antonio Sanhueza möchte keine Ruhe geben. Beruflich betreibt er den Kulturraum Neruda in der Margaretenstraße 38. Hier wird...

  • Wien
  • Wieden
  • Christian Bunke
Freuen sich über die Spende: Gerald Reinwald, Patrick Fritz, Claudia Bodner, Günther Brandner - Obmann, Guido Lackner (von links)
1

Spendenübergabe
Verein "Eisstockrunde" sammelte für Valentin

Verein "Eisstockrunde" sammelte Spenden für Schmetterlingskind.  VILLACH. Kürzlich konnte beim Charity Bierstockschießturnier ein Spendenbetrag von 1.720,20 Euro für Valentin, ein Schmetterlingskind aus Klagenfurt, gesammelt werden. Die Charity-Aktion wurde vom Verein "Eisstockrunde" veranstaltet.  Einen Traum erfüllenValentin möchte sich mit den Spenden den großen Traum vom eigenen Pool erfüllen. Schwimmen ist die einzige Sportart, bei der der Junge kaum Schmerzen verspürt. Der junge...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
4 5

Träum dein Wien
Wien, die Stadt der Träumer

Von Architektur bis Weinbau: Wien hat viele Persönlichkeiten mit großen Träumen für unsere Stadt. WIEN. Wien ist bunt und vielfältig. Das liegt vor allem an jenen Menschen, die – einst wie heute große Träume hatten und haben. Egal, ob vom ewigen Frieden, einer kindgerechten Stadt oder von einem Gebäude, das einem Kunstwerk gleicht: Wien hat viele Träumer, die unsere Stadt spürbar prägen. Otto Wagner Wagner träumte von einem Wien voller Kunstwerke und gilt bis heute als bedeutendster Architekt...

  • Wien
  • Barbara Schuster

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.