Aus Liebe zur Musik seit 1980
Wiedner Chor "Tonvoll" hofft auf einen Neustart

Die "Klangwölkchen" beim Auftritt in der Pfarre St. Florian.
3Bilder
  • Die "Klangwölkchen" beim Auftritt in der Pfarre St. Florian.
  • Foto: Verein Tonvoll
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Seit Beginn der Corona-Pandemie steht das Chorleben im Wiedner Verein "Tonvoll" de facto still.

WIEDEN. Die Kunst- und Kulturszene wurde von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Seit Monaten herrscht in dem Bereich so gut wie Stillstand. Das betrifft nicht nur die großen Bühnen, sondern auch jene, die hobbymäßig musizieren.
Darunter ist auch der Wiedner Verein "Tonvoll", der 1980 von Stephan Kerschbaum gegründet wurde.

Ein 16-Jähriger mit Liebe zur Musik

Kerschbaum entdeckte schon als Kind seine Liebe zur klassischen Musik, die bis heute in seine Arbeit einfließt. Er selbst nennt es "eine Mischung aus Klassik und Pop". Mit 16 Jahren gründete der heute 56-Jährige seinen ersten Chor. "In der ersten Stunde sind drei Kinder gekommen, am Semesterende waren es schon 25", erinnert er sich zurück.

Was sich daraus entwickelte, war fast ein Selbstläufer. Der Chor wuchs weiter, veranstaltete Adventkonzerte und führte Kindermusicals auf. 1992 kam der Jugendchor hinzu und weil viele Teilnehmer auch danach noch weitermachen wollten, entstand der Erwachsenenchor.

Ein Chor für jedes Alter

Heute bietet "Tonvoll" für jede Altersgruppe einen Chor an: Da gibt es die "Musikfrösche" im Alter von vier Jahren. Die Kinder tauchen in die Welt der Musik ein, probieren Instrumente aus, singen und tanzen. Der Chor für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre bringt bereits erste Konzerte zur Aufführung. Und weil es den Jüngeren zumeist schwerer fällt, eineinhalb Stunden lang still zu sitzen, lernen sie die Texte spielerisch und altersgemäß.

Das Musical "Sekundenkleber" wurde im Großen Sendesaal im Radiokulturhaus aufgeführt.
  • Das Musical "Sekundenkleber" wurde im Großen Sendesaal im Radiokulturhaus aufgeführt.
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Beim Erwachsenenchor sind alle ab 16 Jahren willkommen. Und dann gibt es auch noch das Musical-Ensemble. "Das war alles so nicht geplant", lacht Kerschbaum. "Das Team ist das Entscheidende."
Zuerst leitete Kerschbaum den Chor alleine, später mit seiner Frau. Heute besteht das Team aus etwa 30 Personen. "Das Schöne ist, dass viele ehemalige Schüler sind", erzählt Kerschbaum.

Hoffen auf ein Post-Corona

Die Arbeit ist ehrenamtlich, mit dem Mitgliedsbeitrag von 90 Euro im Semester deckt der Verein die Fixkosten, etwa für die Räumlichkeiten, ab. Für Familien, die es finanziell schwerer haben, gibt es aber immer eine Lösung. Wie es nach Corona weitergehen wird, bleibt fraglich.

Seit März hat es nur drei, vier Proben gegeben. Wann es wieder weitergehen wird, weiß derzeit noch niemand. "So eine lange Pause ist sehr heikel. Wir hoffen natürlich, dass so viele wie möglich wiederkommen", sagt Kerschbaum.

Weitere Infos: www.tonvoll.at

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
Secession, 2018
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen