Befreundete Jugendliche erinnern sich an mutmaßliches Mordopfer
Frauenleiche im Anton-Wodica-Park: Ermittler noch am Tatort

Blick auf den "Tatort". Die Ermittler sind noch an der Arbeit.
2Bilder
  • Blick auf den "Tatort". Die Ermittler sind noch an der Arbeit.
  • hochgeladen von Peter Zezula

WIENER NEUSTADT. Manuela K. (16) liegt am Sonntagnachmittag tot im Anton-Wodica-Park unter einem Haufen Laub. Der vermeintliche Tatort ist abgesperrt, die Leiche des Mädchens kann noch nicht abgeholt werden. Die Ermittlungen und die Spurensuche sind noch im Gange.
Zur Vorgeschichte: In den Vormittagsstunden des Sonntags, 13. Jänner, wurde im Wodica-Park an der Pottendorferstraße die Leiche einer etwa 16-Jährigen gefunden. Der unbekannte Täter hat versucht, das Mädchen unter einem Laubhaufen zu verstecken.
Die Bezirksblätter waren vor Ort, die Bevölkerung im Kriegsspital, wo der vermeintliche Mord geschehen sein dürfte, ist schockiert und ein paar Jugendliche erinnern sich an die Tote: "Sie war einmal eine Freundin von mir, ich habe sie gestern Nacht noch in der Herrengasse gesehen", oder: "Sie ging in die Europaschule" oder "Sie hatte etwas mit Drogen zu tun". Natürlich sind dies alles nicht verifizierte Aussagen. Ein Mann aus der Schleiffer Gasse ganz in der Nähe will einen Tumult am Vorabend vernommen haben und einen Taxler, der einen Mann mit Kapuzenpullover gesucht haben soll, der ganz hektisch die Flucht ergriff ohne das Fahrgeld zu bezahlen.
Im Kriegsspital kursieren die wildesten Gerüchte, bringen Freunde und Ex-Freunde der Toten ins Gespräch.

Blick auf den "Tatort". Die Ermittler sind noch an der Arbeit.
Im Park wird momentan viel erzählt: Diese beiden Jugendlichen haben das tote Mädchen gekannt, auch ihr Umfeld war ihnen bekannt.
Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.