Im Föhrenwald wird aufgeforstet

Manuel Kornberger, Dominik Morgenbesser, Gemeinderat Franz Hatvan, Wolfgang Scherz (Geschäftsführer Abwasserverband Wiener Neustadt Süd), Umweltstadtrat Norbert Horvath, WNSKS-Geschäftsführer Thomas Pils, Umweltministerin a.D. Maria Patek (Leitung Sektion III Forstwirtschaft und Nachhaltigkeit BMLRT), Josef Gansch (SOL), Andreas Otahal (Energie Forum), Martina Maier (BOKU Wien), StR a.D. Wolfgang Mayerhofer, Gemeinderat Andreas Löffler, Prof. Raphael Klumpp (BOKU Wien) und WNSKS-Geschäftsführer Peter Eckhart.
  • Manuel Kornberger, Dominik Morgenbesser, Gemeinderat Franz Hatvan, Wolfgang Scherz (Geschäftsführer Abwasserverband Wiener Neustadt Süd), Umweltstadtrat Norbert Horvath, WNSKS-Geschäftsführer Thomas Pils, Umweltministerin a.D. Maria Patek (Leitung Sektion III Forstwirtschaft und Nachhaltigkeit BMLRT), Josef Gansch (SOL), Andreas Otahal (Energie Forum), Martina Maier (BOKU Wien), StR a.D. Wolfgang Mayerhofer, Gemeinderat Andreas Löffler, Prof. Raphael Klumpp (BOKU Wien) und WNSKS-Geschäftsführer Peter Eckhart.
  • Foto: Stadt Wiener Neustadt/Weller
  • hochgeladen von Doris Simhofer

Der Klimawandel macht auch vor Wiener Neustadt nicht halt und an manchen Orten, wie etwa dem Föhrenwald, zeigen sich bereits erste Auswirkungen der Trockenheit.

WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Das Aufforstungsprojekt der WNSKS soll mithelfen, den Fortbestand des Föhrenwaldes nachhaltig zu sichern. Gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur Wien werden großangelegte Versuche durchgeführt, unterschiedlichste Schwarzkiefer-Provenienzen und deren Wuchsleistung und Resistenz gegenüber den in der Region vorhandenen Schwarzkiefern zu vergleichen.

31 Herkunftsarten

Die Versuchsdauer wird, wie in der forstwirtschaftlichen Betrachtung üblich, über einen langfristigen Zeitraum erfolgen. So ist für die Herkunftsarten eine 20-jährige bzw. für die Unterarten der Schwarzkiefer eine 30-jährige Betrachtung vorgesehen. Neben den regelmäßigen Untersuchungen, werden alle zehn Jahre Zwischenüberprüfungen durchgeführt. Insgesamt wurden auf dem Versuchsfeld 31 Herkunftsarten der Schwarzkiefer aus Europa angesetzt. Als Randbepflanzung wurden auf dem Versuchsfeld Laubhölzer eingesetzt, welche als wärmeliebend und tolerant bezüglich der Trockenheit gelten.

Der Umweltbeirat nahm mit Stadtrat Norbert Horvath, den Gemeinderäten Franz Hatvan und Andreas Löffler, den beiden WNSKS-Geschäftsführern Peter Eckhart und Thomas Pils sowie der ehemaligen Umweltministerin Maria Patek an einer Exkursion durch den Föhrenwald teil, begleitet von Professor Raphael Klumpp und seinem Forschungsteam, welches für die wissenschaftliche Begleitung und Betreuung des Versuchsprojekts verantwortlich ist.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Viktoria Wolffhardt freut sich nach zweimaliger Qualifikation nun auf ihren Einsatz bei den Olympischen Spielen.
5

Näher dran an Olympia
Niederösterreicher sind voll im ‚Olympia-Fieber‘

Der Countdown läuft und 15 niederösterreichische Sportler fiebern bereits ihren Einsätzen bei den Olympischen Spielen von 23. Juli bis 8. August 2021 entgegen. NÖ. Die Tullnerin Viktoria Wolffhardt bringt mit ihren erst 26 Jahren jede Menge internationale Erfahrung mit. Bereits 2010 sicherte sie sich die Kanutin die Bronzemedaille bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur. Den bisher größten Erfolg ihrer Karriere feierte Viki im Juni 208 mit dem Europameistertitel im Canadier. „Es war ein...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen