02.09.2014, 16:10 Uhr

Reifenschlitzer in Wr. Neustadt

Wiener Neustadt: Burgplatz |

Betreten auf frischer Tat bei schwerer Sachbeschädigung in Wr. Neustadt. Fotos: Polizei.

Bedienstete der Polizeiinspektion Wr. Neustadt-Burgplatz betraten am 31. August 2014, gegen 20.30 Uhr, einen 47-jährigen Mann, unsteten Aufenthaltes, auf frischer Tat, als dieser mithilfe eines Messers Reifen von in Wr. Neustadt geparkten Fahrzeugen beschädigte. Der Verdächtige wurde in der Folge vorläufig festgenommen.
Ein Passant konnte den vorerst unbekannten Täter bei der Tatausführung beobachten und verständigte die Polizei.

Den bisherigen Ermittlungen von Bediensteten der Polizeiinspektion Burgplatz zufolge soll der Beschuldigte am 31. August 2014, im Zeitraum von ca. 16.00 Uhr bis 20.30 Uhr, im gesamten Innenstadtbereich etwa 130 Reifen von insgesamt ca. 60 Fahrzeugen (davon zwei Bagger und der Rest Pkws) aufgestochen haben.

Der 47-Jährige zeigte sich geständig. Er wurde gemäß Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.