18.08.2016, 08:39 Uhr

Stadtrat i. R. Horst Pammer verstorben

Horst Pammer, Enkerl Manuel, Sohn Horst jun. (v.l.). (Foto: privat)

Bericht von Karl Kreska

Nach langer schwerer Krankheit starb am 12. August Horst Pammer im 74. Lebensjahr. Der Verstorbene, war fast 20 Jahre im Gemeinderat, davon 15 Jahre als Stadtrat, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses und damit auch zuständig für die Gemeindewohnungen tätig. 2012 wurde ihm über Beschluss des Gemeinderates der Ehrenring der Stadt verliehen. Pammer war 55 Jahre Mitglied der SPÖ.

Seine große Liebe gehörte neben seiner Familie, den Naturfreunden, denen er in Wiener Neustadt lange als Obmann vorstand und bei denen er sowohl als Vereinsskilehrer als auch als Wanderführer ehrenamtlich tätig war. Eines seiner schönsten Erlebnisse war die Ersteigung des Kilimanjaro.

Horst Pammer, der bis wenige Wochen vor seinem Tod noch rege im Einsatz war, durfte auch noch Anfang Juni erleben, dass sein Enkel Manuel staatlich geprüfter Ski Instruktur wurde, was ihn mit großer Freude erfüllte, da damit drei Generationen der Familie (Vater, Sohn Horst (Howdy) und nun Manuel dieses Ziel erreicht hatten. Unser Mitgefühl gehört seiner Familie, er hinterlässt aber auch bei den Naturfreunden eine große Lücke.

Das Begräbnis findet am 25. August, um 14 Uhr, am Wiener Neustädter Friedhof statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.