08.09.2014, 15:12 Uhr

Arbeitsunfall in St. Margarethen im Lavanttal

Ein 47-jähriger Arbeiter aus Bleiburg war heute gegen 07:45 Uhr auf einer Baustelle in St. Margarethen im Lavanttal mit Schalungsarbeiten beschäftigt. Als er auf ein Schalungsbrett trat, brach dieses und der Arbeiter stürzte daraufhin rund drei Meter in die Tiefe.
Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 47-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das KH Wolfsberg eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.