06.04.2017, 13:22 Uhr

Er leitet seit fast vier Jahrzehnten den Chor

Johann Pongratz ist Obmann des AGV Frantschach

Johann Pongratz engagiert sich seit vielen Jahren an vorderster Stelle beim AGV Frantschach.

FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Eine vergleichbare Vereinskarriere haben nur wenige. Johann Pongratz ist seit 1971 Mitglied des Arbeitergesangsvereines (AGV) Frantschach.

Arbeit im Vorstand

Davon übernimmt er als Obmann seit mittlerweile 38 Jahren nicht nur Verantwortung für das interne Vereinsleben, sondern als Vorstandsmitglied auch für finanzielle Belange und Haftungsfragen bei Veranstaltungen. Aktuell unterstützen ihn im Vorstand unter anderem die Obmann-Stellvertreterinnen Monika Brenner und Judith Tatschl, Kassier Gerald Pongratz und Schriftführerin Monika Maierhofer. "In fast vier Jahrzehnten, in denen ich dem AGV Frantschach nun schon vorstehe, sind wir aber glücklicherweise noch nie mit finanziellen Unregelmäßigkeiten oder schwierigen Haftungsfragen konfrontiert gewesen", sagt der erfahrene Frantschacher Vereinsfunktionär.

Gesetz und Statuten

"Wir halten uns penibel an die im Vereinsgesetz vorgegebenen Richtlinien. Detailfragen haben wir in unseren Statuten genau geregelt. Außerdem diskutieren wir sensible Vereinsangelegenheiten ausführlich und sichern sie mit Vorstandsbeschlüssen ab", skizziert Johann Pongratz die beim AGV Frantschach schon sehr lange und sehr erfolgreich geübte Praxis. Und er ist sich sicher, dass "damit persönliche Haftungen durch die Aktivitäten des Chores weitestgehend ausgeschlossen sind. Zu eventuellen Problemen bei der Verköstigung von Gästen mit Speisen und Getränken haben wir uns noch nicht den Kopf zerbrochen. Einfach deshalb, weil es bei uns in der langen Vereinsgeschichte noch nie einen ähnlich gelagerten Fall gegeben hat". Neben unzähligen Liederabenden und Veranstaltungen organisierte der AGV Frantschach in den vergangenen Jahrzehnten auch regelmäßig Auslandsreisen, die den Chor unter anderem bis nach Dänemark und Schweden geführt haben.

Singen im Marienmonat

Das nächste Konzert findet am Freitag, dem 12. Mai, in der Pfarrkirche St. Gertraud unter dem Motto "Ein besinnlicher Chorabend im Marienmonat Mai" statt. Unterstützt wird der AGV Frantschach dabei von Ensembles der heimischen Musikschulen und vom Projektchor der Musikschule St. Marein. Die Leitung dabei hat Carmen Nickel-Unterholzer inne.

ZUR SACHE:
Gemeinsam mit der WOCHE startet die Rechtsanwaltskammer eine Aktion: Vereinsfunktionäre können ihre rechtlichen Fragen an Kärntner Rechtsanwälte stellen.
Schicken Sie einfach ein E-Mail an die Adresse vereinshaftung@woche.at
Kärntner Rechtsanwälte antworten in einer der nächsten Ausgaben der WOCHE.

Mehr Artikel zu diesem Thema finden Sie unter Haftungsfalle Ehrenamt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.