08.06.2017, 11:11 Uhr

Cup für Nachwuchskicker begeistert Wolfsberger

Die U10-Mannschaft mit Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, KFV-Vorstand Christian Scheucher und Andreas Herzog (Foto: KK)

Am Pfingstwochenende herrschte Vollbetrieb in Wolfsberg.

WOLFSBERG. 70 Nachwuchs-Mannschaften aus acht Nationen (Österreich, Deutschland, Italien, Slowenien, Ungarn, Polen, Tschechien und Slowakei) sorgten am Pfingstwochenende beim 24. internationalen Wolfsberg-Cup für Vollbetrieb in und um Wolfsberg. Organisiert wurde der Cup vom ATSV Wolfsberg mit Obmann Otto Wegscheider in Zusammenarbeit mit dem Euro-Sportring und in Kooperation mit dem Tourismusverband Wolfsberg. Einen Heimsieg gab es dabei in den Kategorien U14 und U10 zu feiern, wo die Kicker des ATSV Wolfsberg ihre nationalen und internationalen Konkurrenten hinter sich ließen. Im Rahmenprogramm gab es neben der Eröffnungs- und Schlussfeier auch einen Empfang des Bürgermeisters mit Vizebürgermeisterin Manuela Karner, ein Public-Viewing zum Champions-League-Finale sowie die Siegerehrung im Beisein von Andy Herzog, Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer und KFV-Vorstand Christian Scheucher.
Groß war am Ende die Freude bei Organisationsleiter Otto Wegscheider: „Die Rückmeldungen waren überwältigend positiv. Sportlich und für den heimischen Tourismus war es eine rundum erfolgreiche Veranstaltung.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.