23.09.2014, 00:00 Uhr

Baustart Februar 2013, Spatenstich Oktober 2014

Keine Fotomontage der Bezirksblätter: Ein Archivbild vom ersten Spatenstich im Jahr 2013. (Foto: bs/Archiv)

Vorgeplänkel zur Gemeinderatswahl: Landeshauptmann Erwin Pröll kommt am 3. Oktober zum nächsten Versuch die Zwettler Umfahrung zu starten.

ZWETTL. Mit Musik, in einem großen Festzelt, hunderten Besuchern und einem Festakt eröffnete Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) am Montag, dem 25. Februar 2013, offiziell den Bau der Umfahrung Zwettl am Zwettler Hauptplatz. Bürgermeister Herbert Prinz (ÖVP) meinte in seinen damaligen Eröffnungsworten: "Jetzt wird es Zeit Nägel mit Köpfen zu machen".

Perfekte Inszenierung

Über eineinhalb Jahre später und zufällig drei Monate vor der Gemeinderatswahl in Niederösterreich, wird nun am 3. Oktober Landeshauptmann Erwin Pröll noch einmal nach Zwettl kommen, um einen erneuten Versuch zu unternehmen, die Zwettler Umfahrung per Spatenstich in die Startlöcher zu schubsen.
Pröll sprach schon im Februar 2013 von einem Vorzeigeprojekt, wo man sehen könne, wie in Niederösterreich der Straßenausbau angegangen werde. Diese Aussage erscheint fast 20 Monate später in einem gänzlich anderen Licht. Dennoch wird sie sich am 3. Oktober wiederholen.
Bernhard Schabauer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.