19.06.2016, 22:15 Uhr

Bilder: 27. Oberlandler Kirchtag in Leoben

LEOBEN. Auf der Massenburg - hoch über den Dächern von Leoben - ging am Sonntag, dem 19. Juni, bereits zum 27. Mal der Oberlandler Kirchtag über die Bühne. „Steirerbrauch – Herzlichkeit, Steirergwand – Gmüatlichkeit, hilfreich sein allezeit – ist unser Freud!“ Getreu dem alten Wahlspruch der Oberlandler stand beim heurigen Kirchtag vor allem das Steirergwand, die Herzlichkeit und die Gemütlichkeit im Vordergrund.
Das Kirchtagsfest der 'Oberlandler z'Loibn" wurde mit drei traditionellen, weit über die Stadt hörbaren, Salutschüssen offiziell eröffnet. Bei steirischer Musik wurde in steirischer Tracht und mit steirischen kulinarischen Köstlichkeiten gefeiert. Heuer war Mautern die Partnergemeinde der Oberlandler und somit stellten die Mauterner Vereine ihr Können, ihre Tradition und ihren Brauchtum zur Schau.
Zu Besuch kam Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der sich sichtlich begeistert von dem Brauchtum und dem Fest zeigte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.