27.04.2016, 18:27 Uhr

Lebenshilfe Thörl machte die Straßen sauber

Eine ganz schöne Menge an Müll, die die Bewohner der Flux-Wohngruppe Thörl da gesammelt haben. (Foto: Lebenshilfe)
Unterstützt durch die Sektion Kapfenberg des Österreichischen Alpenvereins machten sich die Bewohnerinnen und Bewohner der Flux-Wohngruppe Thörl, Lebenshilfe Bruck/Mur, samt Begleitern vor Kurzem auf, um im Rahmen der Aktion "Saubere Steiermark" am Radweg der B 20 von Thörl nach Kapfenberg Müll zu sammeln. „Flux“ landeten einige 100 Kilogramm Abfall in Säcken, die dem Saubermacher übergeben wurden. „Es ist sehr schön, dass wir gemeinsam etwas für die Umwelt machen konnten“, freute sich Andreas Resedaritz, Begleiter der Flux-Wohngruppe und Naturschutzreferent des ÖAV Kapfenberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.