06.04.2016, 08:29 Uhr

Städtebund-Treffen in Bruck

Fachbereichsleiter W. Reinprecht (3.v.r.) und Pressesprecher Chr. Mayer (l.) stellten die Brucker Öffentlichkeitsarbeit vor. (Foto: Stadt Bruck/Pashkovskaya)

Die Mitglieder des Fachausschusses für Öffentlichkeitsarbeit des Österreichischen Städtebundes trafen sich in Bruck an der Mur zum Gedankenaustausch.

Zum ersten Mal tagte der Fachausschuss für Öffentlichkeitsarbeit in Bruck an der Mur, um sich über aktuelle Themen der Pressearbeit und Kommunikation in den Städten und Gemeinden auszutauschen. Der wesentliche Unterschied zur Medienarbeit in anderen Städten ist, dass in Bruck alle Leistungen im Haus erbracht werden. Ein Fachtagungs-Schwerpunkt war die Bürgerbeteiligung. Markus Hödl von der Stadt Bruck gab bei der Vorstellung des Projekts Lebensraum Mur Einblicke in gelebte Bürgerbeteiligung. Neben den Tagungsgästen aus Wien, Innsbruck, Salzburg, Wels, befanden sich auch Vertreter aus Leoben, Kapfenberg und Trofaiach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.