19.04.2016, 00:00 Uhr

Gutes Miteinander im neuen Pernegger Team

Gutes Miteinander: Vize-Bgm. Heinz Hammer und Bgm. Eva Schmidinger.

Nach einem Jahr als Bürgermeisterin kann Eva Schmidinger eine sehr positive Bilanz ziehen.

"Die Umbruchstimmung von April 2015 ist nach wie vor spürbar, wird arbeiten transparent, es wird mit allen Parteien über alles geredet und ich glaube auch deshalb gibt es ein angenehmes Klima im Gemeinderat", fasst Eva Schmidinger, seit exakt einem Jahr Bürgermeisterin von Pernegg, ihre bisherige Arbeit mit dem gesamten Team, darunter explizit auch die Gemeindearbeiter, sehr positiv zusammen. Gemeinsam mit Vizebürgermeister Heinz Hammer lud sie am vergangenen Freitag zu einem Pressegespräch, wo die beiden auch über die großen Projekte in der Gemeinde sprachen. So konnten die Themen Kanalbrücke Mixnitz, Lärmschutzwand Zlatten und die Einrichtung des Gemeindetaxis bereits abgeschlossen werden; derzeit im Laufen ist das Projekt Freibadgebäude, die Kläranlage sowie der neue Veranstaltungssaal in Mixnitz; auf dem Programm steht dann außerdem ein großes Bauvorhaben auf den Bärnecker Feldern, wo insgesamt 106 neue Wohneinheiten mitsamt öffentlichem Spielplatz sowie betreutem Wohnen errichtet werden, die Zusammenlegung der Volksschulen Pernegg und Mixnitz, die durch die Schließung der Volksschule in Mixnitz notwendig geworden war sowie ein Willkommenspräsent für neue Mitbürger. In Entwicklung ist außerdem ein Tourismusprojekt für Mixnitz sowie ein Plan für eine Tankstelle mit Park & Ride-Parkplatz in Traföß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.