21.03.2016, 13:44 Uhr

Fotoalbum / Markus Schlesinger Konzert bei DIE KERBER im Theresienkeller

Sausal: DIE KERBER, Theresienkeller |

Gelungene Eröffnung der KERBE® im Theresienkeller

Bereits beim Eintreten in den ehemaligen und viele Jahre brach liegenden Buschenschank war man überrascht des liebevoll harmonisch gezauberten Ambientes des Theresienkellers.
Kerzenlicht, prasselnder Kamin, frische Blümchen und schmucke Dekoration erwartete die Gäste. Eine kulturelle Bereicherung des Sausals und Gleinstätten welche Mag. Cornelia Kerber mit DIE KERBE® im Theresienkeller der Südsteiermark künftig durch Konzerte, Lesungen, Kabarettabenden und Ausstellungen fördert.

Mit liebevollen Worten hielt Christian Hofer die Laudatio des Debütabends und erzählte eindrucksvoll den langen Weg von der Idee bis zur Realisierung der DIE KERBE® durch seine in der Kunstszene anerkannte Frau der nun kein Ende, sondern einen Anfang nimmt.
Mit einer Ableitung ihres Namens „Kerber“ welche mit einer „Kerbe“ die kulturelle Vielfalt der Region vertiefen möchte, findet das Sausal sicher einen Zugewinn den zu Wegebnen lohnend ist.

Als Auftakt von DIE KERBE® gewählt das Konzert am 12. März des Wiener Fingerstyle-Gitarristen Markus Schlesinger welcher eindrucksvoll mit leidenschaftlicher Stimme als auch grandios instrumental ein Genre aus Eigenkompositionen und Interpretationen darbot.
Die Gäste bedankten sich bei Cornelia Kerber als auch dem Künstler Markus Schlesinger mit herzlichem Applaus, welcher mit drei Zugaben seines Könnens belohnt wurde.

Das nächste Konzert bei DIE KERBE® im Theresienkeller findet am Samstag den 2. April 2016 mit TOMASO Lyrikgroove & Band aus Wien statt.

Gleinstätten, 12.03.2016
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.