03.08.2016, 15:23 Uhr

SPÖ Ortsgruppen Fusionierung St.Martin und Sulmeck-Greith

Der neue Vorstand der fusionierten Ortsgruppen Sulmeck-Greith und St. Martin mit den Ehrengästen und den geehrten Mitgliedern (Foto: SPÖ)
Sankt Martin im Sulmtal: St. Martin im Sulmtal | Einstimmig wurde jetzt die Fusionierung der SPÖ Ortsgruppen Sulmeck-Greith und St. Martin im Sulmtal beschlossen. Geeinigt haben sich die SPÖ-Mitglieder auf den Namen St. Martin-Sulmeck-Greith, der anders lautet, als der Gemeindename. Vorsitzender wurde GR Rene Reiterer. Als Ehrengäste konnten LAbg. Berndatte Kerschler, BR Hubert Koller sowie SPÖ-Landesgeschäftsführer Max Lercher begrüßt werden.

Erfolgreiche Gründungsversammlung

Im Gasthof Martinhof in Bergla begrüßte Regionalgeschäftsführer Gerhard Schreiner zahlreiche SPÖ-Mitglieder und FunktionärInnen, darunter GK Rudi Lanz, LAbg. Bernadette Kerschler sowie LGF Max Lercher. Zu später Stunde kam auch Bundesrat Huber Koller zur Gründungsversammlung der neuen SPÖ St. Martin-Sulmeck-Greith, dessen Name erst bei dieser Versammlung besprochen und einstimmig beschlossen wurde.
„Dieser demokratische Prozess, dass diskutiert wird und man sich dann auf einen Namen einigt, macht mich Stolz auf unsere Partei“, so LGF Lercher und weiter „Und das ist genau die Linie, die unser LHStv. Michael Schickhofer mit dem Projekt „Zukunft neu Denken“ in die Wege geleitet hat. Nutzen wir die Chance, unsere Steiermark neu aufzustellen, denken wir unser Land neu. Mit neuen Ideen und Konzepten für alle Bereiche, insbesondere auch für unsere Regionen, Bezirke und Gemeinden.“
LAbg. Kerschler sowie BR Koller sicherten dem neuen Team jegliche Unterstützung der Regionalorganisation zu. GK Lanz berichtete über die Aktivitäten der Gemeinde, wobei sich die SPÖ-Gemeinderäte über alle Projekte genau informieren und aktiv mitarbeiten. Bei der Wahl des Vorstandes wurde GR Rene Reiterer übrigens mit 100 Prozent zum Vorsitzenden gewählt. Und auch der gesamte Vorstand bekam einen einstimmigen Vertrauensvorschuss. Als krönenden Abschluss wurden zahlreiche SPÖ-Mitglieder für ihre langjährige Treue zur Sozialdemokratie geehrt, darunter auch Albert Komposch für 50jährige und Johann Kögler für 60jährige SPÖ-Mitgliedschaft.


Text: Josef Strohmeier
Foto1 SPÖ:
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.