08.08.2016, 22:42 Uhr

1.Hobbybeachvolleyballturnier im Freibad Stainz!

Sieger: Team "Grubercek" (Claudia Gruber und Horst Bohacek) mit den beiden Organisatoren Daniel Fabian und David Reisinger
Am Samstag, 6. August, kam es im Freibad Stainz zu einer Premiere: Das Organisationsteam Daniel Fabian und David Reisinger veranstaltete das 1. Doppel Hobbybeachvolleyballturnier powered by SC Stainz. Bei perfektem Wetter duellierten sich 20 Teams um den begehrten Titel des Premierenturniersiegers.

Turnierstart war pünktlich um 9 Uhr mit den ersten beiden Vorrundengruppen zu je 5 Teams. Um es in die Zwischengruppe zu schaffen, musste man mind. dritter werden. Zu Mittag stiegen dann weitere 2 Gruppen ins Turnier ein. Nach der Vorrunde mussten wir uns von folgenden Teams verabschieden: InTeamRasur, TUS GSF Girls, Team Schankwertung, The Big Beer Theory, Havana Club, Ladykracher, Sandfresser und Schnops Floschn.

In der Zwischengruppe ging es dann mit 4 3er Gruppen weiter. Der Letztplatzierte jeder Gruppe schied aus und schaffte es somit nicht in die KO-Phase. Endstation in der Zwischenrunde war dann für folgende Teams: GU, Beachen Inside, Schilcherbeacher und Wachbirnen.

In der entscheidenden KO-Phase setzte sich im 1. Viertelfinale der Turnierfavorit Grubercek erfolgreich gegen die Landjugend Oberhaag durch und zog ins Halbfinale ein. Im 2. Viertelfinale bezwang das Team „Awesome“ die heimische Partie aus Stainz „On-the-Beach“. Der 3. Halbfinalist wurde das Team „Family Power“ nach einem Sieg über das Team „Smongo“. Das letzte Viertefinale wurde zum echten Krimi und das Team „Volleywood“ setzte sich nur ganz knapp gegen das Team „Freibier auf Platz 1“ durch.

Die beiden Halbfinale fanden dann gleichzeitig auf beiden Plätzen statt und dort konnte sich das Team „Grubercek“ erfolgreich gegen „Awesome“ durchsetzen. Das zweite Halbfinale gewann das Team „Family Power“ gegen „Volleywood“ und sicherte sich damit das zweite Finalticket.

Vor dem Finale spielten sich die beiden Verlierer noch den 3. Platz aus und den konnte sich das Team „Awesome“ sichern.

Das große Finale war dann eine reine Stainzer Angelegenheit und ging dann über die maximale Dauer von 3 Sätzen. Im alles entscheidenden Satz konnte sich dann das Team „Grubercek“ (Claudia Gruber und Horst Bohacek) ganz knapp mit 15:13 gegen „Family Power“ (Jasmin und Daniel Fabian) durchsetzen und sicherte sich somit den Titel beim Premierenturnier im Freibad Stainz. Anschließend fand die Siegerehrung für alle Mannschaften statt und beendete somit ein tolles Premierenturnier.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Mannschaften für die tollen und fairen Spiele bedanken. Weiters ein Dankeschön an das Organisationsteam für die tolle Organisation. Natürlich gab es auch tolle Preise zu gewinnen. In diesem Punkt möchten wir uns ganz herzlich bei Sport 2000 Deutschlandsberg und der Raiffeisenbank Stainz bedanken, die uns mit tollen Preisen versorgte. Weiters gab es für jedes der 20 Teams jeweils 2 Freikarten für ein Heimspiel des SC Stainz.

Aufgrund der durchwegs positiven Reaktionen wird es auf alle Fälle nächstes Jahr wieder ein Turnier geben. Also der Rat jetzt schon an alle Beachvolleyballer: SAVE THE DATE! :)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.