31.03.2016, 10:11 Uhr

Vereinsmeisterschaft des Raiffeisen Schiclub Atus Frauental – Vereinsmeisterin Julia Scheib – Vereinsmeister Martin Hüttel

Julia Scheib und Martin Hüttel sind die neuen Atus-Vereinsmeister
Die diesjährige Vereinsmeisterschaft des Raiffeisen Schiclub Atus Frauental fand am Samstag, dem 5. März bei guten Wetter- und Pistenbedingungen bei den Klugliften auf der Hebalm statt.
Für das heurige Rennen gab es ein großes Starterfeld mit über 60 Nennungen, alle Läufer meisterten den, mit 19 Toren von Christoph Koch ausgeflaggten Kurs ohne größere Schwierigkeiten.

Julia Scheib mit Heimvorteil

Heuer konnten sich alle Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft mit dem Frauentaler Aushängeschild ÖSV C-Kader Läuferin Julia Scheib messen, die ihren rennfreien Tag nutzte und seit langem wieder an der Vereinsmeisterschaft des Raiffeisen Schiclub Frauental teilnehmen konnte.
Bei der anschließenden Siegerehrung im Buschenschank Fellner in Schamberg konnte Sektionsleiter Anton Stelzer u.a. Bgm. Bernd Hermann, in Vertretung des Hauptsponsors der Raiffeisenbank Deutschlandsberg Angelika Aldrian sowie den Geschäftsführer der IBIDEN Frauenthal Karl Führer recht herzlich begrüßen, der übrigens selbst am Rennen teilnahm und einen Podestplatz erreichte.

Sektionsleiter Anton Stelzer bedankte sich bei allen an der Vereinsmeisterschaft teilgenommenen Startern. Bgm. Bernd Hermann verwies auf eine gute Vereins- bzw. Jugendarbeit und wünschte allen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Schilauf.
Bei der Siegerehrung wurden an die kleinsten Teilnehmer Urkunden, Medaillen und eine süße Stärkung für die nächsten Rennen überreicht, ab den Jugend- bzw. Erwachsenenklassen gab es dann Gutschein von Intersport Pilz.
Als große Überraschung stellte Julia Scheib Preise für eine Verlosung unter den 30 teilnehmenden Kinder und Schüler zur Verfügung, u.a. der Hauptpreis ein Rucksack aus Lillehammer wo die Olympischen Jugendspiele stattfanden und Julia die Silbermedaille im Super G gewann.

Anbei die Erstplazierten TeilnehmerInnen:
Bambini weiblich 1. KROBATH Sofia, 2 PLANER Eleonora , 3 2 PAINSI Carla
Kinder 1 weiblich 1. KROBATH Ronja, 2.PURKART Evita 3. JÖBSTL Leonie
Kinder 1 männlich 1. SCHREI Florian 2 15 HARTINGER Christof, 3 NEBEL Felix
Kinder 2 weiblich 1. PARTL Eva 2. ALDRIAN Vanessa 3. PURKART Kira, 4. HARTINGER Katja.
Kinder 2 männlich: 1. SCHULZE Michael, 2 NEBEL Alexander 3. FÜHRER Christoph
Schüler weiblich: 1.SCHREI Leonie, 2. 38 HOFER Edwina, 3. PABST Sarah
Schüler männlich : 1. PABST Christoph, 2. WERNHART Stephan
Jugend weiblich: 1. SCHEIB Julia 2. NEUBAUER Theresa
Alterskl.Damen : 1 ALDRIAN Angelika, 2. PLANER Denise, 3.PURKART Alexandra, 4. PAINSI Conny 5. SCHREI Daniela, 6. NEBEL Isabella
Altersklasse IV :1. SCHULZE Dagomar
Altersklasse III : 1 WIPPEL Gerhard, 2 PARTL Franz 3. FÜHRER Karl
Altersklasse II 1 PAIL Siegfried, 2. ALDRIAN Harald, 3. PURKART Josef,4. HÜTTEL Josef, 5.ROTSCHÄDL Albert 6. FELLNER Wolfgang, 7. WERNHART Martin
Altersklasse I: 1. PLANER Robert, 2. HAMMER Gregor 3. NEBEL Christian
Jugend männlich: 1. HÜTTEL Martin, 2. HOFER Fabio, 3 PAIL David.
Nach der Siegerehrung gab es noch eine wohlverdiente Stärkung für Alle, dazu ein besonderer Dank an Bgm. Bernd Hermann. Nach einigen heiteren Stunden waren alle Teilnehmer einstimmig der Meinung auch im nächsten Jahr wieder an dieser gelungen Veranstaltung teilzunehmen.

Text und Foto(s): Josef Strohmeier
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.