18.04.2016, 14:35 Uhr

Erfolgreicher Bienenzuchtverein St. Stefan mit 60. aktiven Imker

V.l.n.r.Georg Ofner, Willi Klug mit Gattin Aloisia und Hermann Zapfl
Zirknitz: Bienenzuchtverein nimmt 60. Imker auf |

Georg Ofner als sechzigster aktiver Imker aufgenommen

Nicht nur, dass das Jahr Honig-Erntejahr 2015 vor allem in der Qualität ein überaus erfolgreiches war, nein auch in der Anzahl der St. Stefaner Imker gab es nun einen „Zuwachs“.
Imkermeister Willi Klug, Steirischer Imker des Jahres 2015 und 2015, Gewinner der „Goldenen Honigwabe“ mit dem Kastanienhonig 2014, räumte mit seiner Ernte 2015 in Wieselburg viermal Gold (Waldhonig, Waldtanne, Blütenhonig, Blütencreme) zweimal Silber (Blüten mit Waldhonig, Kastanienhonig) und Bronze in Hongtauhonig ab. Sein Ziel für 2016 ist es, wieder „Imker des Jahres“ zu werden.
Ihn ergänzte BezObmann a. D. Hermann Zapfl, der schon 51 Jahre lang als Imker tätig ist mit drei Goldenen (Waldhonig, Waldtanne und Kastanienhonig).
Willi Klug, der selbst seinerzeit vom bereits verstorbenen August Ofner als Imker „großgezogen“ wurde, hat nun dessen Enkel Georg Ofner , Zirknitz, beruflich Luftfahrttechniker von AMES, als „Bienenziehvater“ unter „seine Fittiche genommen“ und mit dem nötigen Wissen ausgestattet, sodass dieser – nach Absolvierung des Grundkurses- die ersten Bienenvölker betreuen darf und das sensible Handwerk auch versteht. Er ist somit der 60. aktive Imker des Bienenzuchtvereines St. Stefan.
Ehe Georg Ofner wieder beruflich – diesmal nach Sao Paulo- verreisen musste, bestätigte er die große Freude, Imker zu sein und aber auch von Imkermeister Klug das „know how“ erlernt zu haben.
Hermann Zapfl anderseits lud nochmals herzlich zur Führung in seine Imkerei an den Tagen des Genussschilcherns – am 23. und 24. April- nach Sichartsberg ein und avisierte gleichzeitig seinen „Tag des offenen Bienenstocks“ am 22. Mai, wo es u. a. eine Bienenführung, Wachsverarbeitung, Bienenluftbeatmung und natürlich Verkostungen geben wird.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.