19.04.2016, 09:27 Uhr

Die Schartners haben Ja gesagt!

(Foto: FF Judendorf-Straßengel)

Vor fünfzig Jahren gaben sich Erna und Jakob Schartner das Ja-Wort. Jetzt haben sie das Ehegelöbnis für ihre Treue und Liebe erneuert.

GRATWEIN-STRASSENGEL. Jakob Schartner, der jedes Jahr für die Kinder in die Rolle des Weihnachtsmannes schlüpft, kennen die meisten nur mit seinem langen weißen Bart. Doch der musste nun ab. Und das hat einen Grund: "Wenn meine Frau und ich unsere Goldene Hochzeit feiern, und alle, die mit uns damals schon gefeiert haben und heute noch gesund sind, dann rasiere ich den Bart ab. Das ist sozusagen eine gute Wettschuld, die ich einlösen werde", verriet der Ehrenlöschmeister der FF Judendorf-Straßengel.

Altbewährt

Die Hochzeitszeremonie war eine Reise in die gemeinsame Vergangenheit der Schartners. Neben den Beiständen wurde sogar die Musik, die einst aufgespielt wurde, an diesem Tag zu einem wichtigen Bestandteil und für die Spielleute eine besondere Ehre. Die Feuerwehr, deren Mitglied der Bräutigam seit 53 Jahren ist, stand Spalier und sprach Gratulationen und Wünsche für das Jubelpaar aus. Auch der Kameradschaftsbund, wo der Bräutigam ansonsten die Fahne trägt, überbrachte Glückwünsche und Geschenke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.