Graz-Umgebung

Beiträge zum Thema Graz-Umgebung

Im Gespräch über die Lehre: André Brunner, Kerstin Regner (beide Kastner & Öhler) und Markus Oberländer

PTS Deutschfeistritz
Nachwuchs für die Wirtschaft

An der PTS Deutschfeistritz fanden die "Tage der Wirtschaft" statt. Hier stellen sich nicht die angehenden Lehrlinge vor, hier schauen die Unternehmen selbst vorbei, um die Schüler zu werben: An der Polytechnischen Schule Deutschfeistritz besuchten 17 Firmen an zwei Tagen die 73 Schüler der Fachgruppen Elektro/Metall, Holz/Bau und Dienstleistung in den Bereichen Gesundheit/Soziales, Tourismus, Handel/Büro und Radio, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Dazu zählen etwa Sappi, MM-Karton,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

GU: Corona-Ampel schaltet auf orange

Nach der Sitzung der Ampel-Kommission am Donnerstagabend, 22. Oktober, und noch vor der offiziellen Schaltung heute Freitag ist bereits bekannt geworden, dass die Corona-Ampel 21 Bezirke österreichweit rot einfärbt. In der Steiermark betrifft das unseren Nachbarbezirk Voitsberg sowie Leoben. Beide Bezirke haben auf 100.000 Einwohner aufgerechnet die meisten Infizierten.  In totale Zahlen sind Graz und Graz-Umgebung am stärksten betroffen. Mit Stand 21.10., 23 Uhr, sind laut den Informationen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Übelbachs Alter Markt ist Begegnungszone – das soll auch für die kommenden Generationen so bleiben.

Übelbach
Alter Markt bekommt neuen Anstrich

Mit Fördergeldern wird der Übelbacher Lebensmittelpunkt auch in Zukunft prachtvoll erstrahlen. Erholungsuchende und Bewegungshungrige kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten: Der Alte Markt ist der blühende Lebensmittelpunkt der Übelbacher. Und das seit über 750 Jahren. Doch auch Geschichte braucht Veränderung, um Zukunft zu schreiben. Deshalb hat sich Übelbach dazu entschlossen, aus dem Alten einen Neuen Alten Markt zu machen. Mit einer Fördergeldzusage von 500.000 Euro wird der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Jetzt sollen auch die Kinder die Zukunft der Gemeinde Stattegg mitgestalten können.
2

Stattegg
Auf Augenhöhe miteinander kommunizieren

Ein Gemeinderat für Kinder und Ortsteilgespräche: In Stattegg wird miteinander Zukunft gemacht. Miteinander reden, zuhören und gemeinsam Ideen umsetzen: Statteggs Bürgermeister Andreas Kahr-Walzl und der Gemeinderat wollen die Gemeindebewohner noch genauer kennenlernen und herausfinden, was sie bewegt und wie sie sich das Miteinander vorstellen. Nach den Ortsteilgesprächen mit den Erwachsenen kommen auch die Kleinen zu Wort. Politik rausnehmen "Ich freue mich auf interessante Abende in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Holte sich voriges Jahr bei der Jugend-EM den sechsten Platz: Theo Hauser vom Bikeclub Giant Stattegg

Mekka für Mountainbiker: Bike-Festival in Stattegg

Als Mitglied im Gesunde-Gemeinde-Netzwerk von Styria vitalis bietet Stattegg seit Jahre Veranstaltungen rund um das Thema Gesundheit an. Dazu zählt auch Fitness und Sport. Auch wer mehr Tempo braucht, ist in der Gemeinde genau richtig, denn Stattegg gilt längst als regionales Mekka für Mountainbiker. Nachwuchs fördern Der Bikeclub Stattegg versucht mit dem Grazer Bike-Festival Stattegg als größter MTB Verein Österreichs seiner Verantwortung für den Mountainbikesport gerecht zu werden und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Polizei bittet um Mithilfe.

Gratwein-Straßengel
Trickbetrüger entlockte 68-Jähriger Geld

Immer häufiger werden besonders ältere Menschen Opfer von Trickbetrügern, die die Gutmütigkeit ihrer Opfer ausnutzen. So geschehen auch in Gratwein-Straßengel: Bereits am 7. Oktober, gegen 11.30 Uhr, fiel eine 68-Jährige auf einen Trickbetrüger herein, der der Frau mehrere hundert Euro entwendete. Am Parkplatz eines Einkaufsgeschäftes kam der Unbekannte auf die Frau zu und gab sich als Taubstummer aus, der für ein Taubstummeninstitut Geld sammeln würde. Die Dame zeigte sich bereit, eine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Immobilienpreise sind alleine im ersten Halbjahr 2020 gestiegen, vor allem Einfamilienhäuser sind teurer geworden.
2

Immopreise GU-Nord
Teures geliebtes Eigenheim

Verändert Corona den Immo-Markt? Wie es derzeit in GU aussieht, erklärt Experte Gerald Gollenz. Der aktuelle Immobilienpreisspiegel zeigt: Der Quadratmeterpreis für das Eigenheim im Eigentum erreicht 2020 einen Rekordstand. Im ersten Halbjahr gab es im Vorjahresvergleich mehr Käufe und Verkäufe. Das liegt nicht zuletzt an Corona. Das Land gewinnt "My Home is my Castle": Weil die Menschen vermehrt zuhause sind, einen eigenen Garten mehr denn je schätzen und auch vielerorts der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Volle (Wasser-)Kraft voraus: Die Marktgemeinde setzt auf eigenen, grünen Strom für die Bewohner.
4

Ökostrom-Wasserkraftwerk
Übelbach produziert eigene Energie

Grüner Daumen: Übelbach lässt ein weiteres Ökostrom-Wasserkraftwerk entstehen. In wohl keiner anderen Gemeinde im Bezirk wird Klimaschutz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit so groß geschrieben wie in Übelbach. Die Marktgemeinde ist nicht nur bekannt als die "1. essbare Gemeinde Österreichs", sondern auch Teil der Klima- und Energiemodellregion GU-Nord, Gesunde Gemeinde, Träger des "Steirischen Neptun Wasserpreises" und setzt auf E-Mobilität sowie Car-Sharing. Ein neuer, weiterer grüner...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
1 2

Allerheiligenstriezel: Brauchtumsgebäck selber backen

Zu einem der bekanntesten Brauchtumsgebäcke hierzulande zählt der Allerheiligenstriezel. Seine typische Zopfform hat sogar seine Wurzeln in antiken Kulturen. Der Allerheiligenstriezel sollte an die Verbindung zwischen Leben und Tod, Heiligen und Nicht-Heiligen und Anfang und Ende erinnern.  Am 25. Oktober von 9 bis 14 Uhr haben die Besucher des Österreichischen Freilichtmuseums Stübing die Möglichkeit, den Bäuerinnen beim Striezelbacken im historischen Ofen über die Schulter zu blicken und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Ab sofort Pandemie-Beauftragter: Gottfried Reyer

Pandemie-Beauftragter: Um Kunst und Kultur zu retten

Veranstalter brauchen Pandemie-Beauftragte, damit Events noch stattfinden können. Aber: Was machen sie? Die Covid-19-Lockerungsverordnung sieht bei In- und Outdoor-Veranstaltungen ein vorliegendes Präventionskonzept zur Sicherheit der Besucher vor. Dazu zählt die Bestellung eines Covid-19-Beauftragten. Das "Zertifikat zum zertifizierten Pandemie-Beauftragten und SARS-CoV-2-Beauftragten nach Covid-19-LV", wie es heißt, berechtigt Teilnehmer dazu, mit rechtlichen und medizinischen Grundlagen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Schüler arbeiten an der Messung der Luftgüte.
4 4

Kampf gegen Corona
Schüler entwickeln Luftgüte-Messgerät

Mit seinen Schülern entwickelte Stefan Kummer ein Luftgüte-Messgerät für alle Klassenräume. Nicht nur Abstand halten, auch regelmäßiges Lüften soll Infektionen in Klassenräumen unterbinden. Bei derzeitigen Temperaturen im unteren zweistelligen Bereich ist Unterricht bei weit geöffnetem Fenster aber eine Herausforderung. Erkältungen könnten die Folge sein. Stefan Kummer aus Gratwein-Straßengel ist Lehrkraft an der HTL Bulme Graz-Gösting und hat mit seinen Schülern ein Gerät entwickelt, das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Anzeige
Für Ihr Wohlbefinden: Anna-Lisa und Sonja Waldner
Aktion

Gewinnspiel
Schlank im Liegen und Achselhaarentfernung

Das Tochter-Mutter-Team Anna-Lisa und Sonja Waldner hat sich mit dem Studio "SchnellSchlank – Schön" in Gratkorn der Gesundheit und Schönheit verschrieben. Sie kämpfen gegen lästige Fettzellen und für ein gesundes Leben, damit sich die Kunden und Kundinnen in ihren Körpern wohlfühlen. Gewinnspiel Deshalb verlosen Sonja und Anna-Lisa Waldner jetzt sowohl zehn Kennenlernbehandlungen "Abnehmen im Liegen" (im Wert von jeweils 29,90 Euro) als auch zehn Behandlungen zur dauerhaften...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
1 4

Ausstellung: Impressionismus im Sensenwerk

„Auf den Spuren der Impressionisten“ ist der Titel der neuen Ausstellung mit 100 Bildern von Klaus Wandschneider, die noch bis Mitte November in der Neuen Galerie im Sensenwerk Deutschfeistritz zu bestaunen ist. Der 70-jährige Grazer Künstler hat sich auf die Acrylmalerei spezialisiert. Seine Themenschwerpunkte sind das Stillleben von Landschaften, Sport, Porträts und Blumen. Ausstellungsbesuch zu den Museumsöffnungszeiten: Montag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Stattegger Gemeindewandertag heuer einmal anders

Stattegger Gemeindewandertag einmal anders: Von 26.10. bis 1.11. lädt die Gemeinde die Bewohner dazu ein, in Eigenregie die Strecke vom Gasthof Martinelli bis zum Alpengarten Rannach (oder umgekehrt) sportlich zurückzulegen. Alle, die die Route tracken oder ihren Weg mit Fotos dokumentieren, können dies bis zum 3.11. an gde@stattegg.gv.at schicken und nehmen automatisch an einer Verlosung von Gutscheinen der Gastwirte teil. Es gilt, auch wenn das Wandern an der frischen Luft stattfindet, beim...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Stolz: A. Hausegger und St. Männiksaar (r.)

FF Gratkorn-Markt: Ausbildung abgeschlossen

Freudige Nachrichten von der Freiwilligen Feuerwehr Gratkorn Markt: In dieser äußerst schwierigen Zeit mit dem Lockdown sämtlicher Schulungseinrichtungen absolvierten die Kameraden Oberlöschmeister Alexander Hausegger sowie Löschmeister Stephan Männiksaar sowohl die Ausbildung als auch Prüfung zum Feuerwehrkommandanten. "Das Kommando sowie die Kameraden gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg", heißt es aus Gratkorn.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
So könnte die neue Mehrzweckhalle aussehen.

MZH Rein: Standortentscheidung fällt

"Soll durch die Marktgemeinde Gratwein-Straßengel am Standort der Volksschule Eisbach-Rein, Grundstück-Nummer: 368/7 der KG Eisbach, ein Turnsaal mit Mehrzwecknutzung errichtet werden?", lautet die Fragestellung für den zukünftigen Standort der geplanten Mehrzweckhalle Rein. Ja oder nein, das entscheiden die Bürger der Wahlsprengel 12, 13 und 14 selbst. Bei "Ja" entsteht ein Turnsaal bei der Volksschule Eisbach-Rein, bei "Nein" ein Turnsaal bei den bestehenden BG-Rein-Turnsälen. Abgestimmt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Freuen sich über den Öffi-Ausbau: Klubobfrau Sandra Krautwaschl und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler

Bahnhöfe: Öffi-Ausbau in GU-Nord gesichert

ÖBB-Rahmenplan: Bahnhöfe in GU-Nord werden bis 2026 umgebaut. "Der Beschluss des ÖBB-Rahmenplans im Ministerrat zeigt einmal mehr, dass es einen Unterschied macht, ob die Grünen regieren oder nicht", sagt Grünen-Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl, die in Rein zuhause ist. Rund 17 Milliarden Euro werden in die Hand genommen, um den öffentlichen Verkehr in der Steiermark auszubauen. Damit wollen die Grünen eine "Ansage im Kampf gegen die Klimakrise" machen. Verbessertes Zugfahren Von...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Expertentipp
Stress wirkt auf den Organismus

Jeder von uns war schon in der Situation, dass der Puls plötzlich in die Höhe geschnellt ist. Zum Beispiel im Straßenverkehr, wenn man eine Gefahrensituation erst im letzten Moment realisiert hat. Es gibt aber auch aufregende Momente, die sich immer wiederholen. Das könnte ein Umstand am Arbeitsplatz sein, eine Wohnsituation oder vielleicht die ständige Aufregung im Beziehungs- oder familiären Umfeld. Egal, wo die ständige Unruhe herrührt, eines haben all diese Umstände gemeinsam: "Dauern die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Ansichtssache: Das Stubenberghaus im Postkartenformat lief postalisch im Jahr 1924.

Die Steiermark in der Sammlung Kubinzky

Von der Jahrhundertwende bis in die 1930er-Jahre wird die illustrierte Postkarte zum Massenmedium – und deshalb in großen Auflagen industriell produziert und versandt. In dieser Phase verbindet sich das Medium Postkarte mit der Fotografie. Die topografischen Motive, also die Abbildungen von Städten und Dörfern, Berglandschaften und Gewässern, werden stark ausdifferenziert. Unterschiedliche Herstellungstechniken und Reproduktionsverfahren existieren parallel und lösen einander ab. All das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Schlagersängerin Jeannine Rossi ist in Frohnleiten.

+ Neuer Termin
"Bella Italia" in Frohnleiten

Echte Urlaubsgefühle in musikalischer Form bringt der Musikverein Frohnleiten auf die Bühne. Unter dem Motto "Bella Italia – Klassik bis Schlager" hätten sich Besucher am 20. Oktober in der Sporthalle über italienische Ouvertüren und Opern-Ausschnitte sowie auch Schlager mit modernen Blasmusik-Sound freuen können. Das Konzert ist nun aber auf den 19. Juni 2021 verschoben worden. Als besonderer Gast ist die Pop-, Rock- und Schlagersängerin Jeannine Rossi mit ihren Freunden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Wer seine Produkte an Kunden bringen will, ist bei Andreas Reiter und seinem Team an der richtigen Adresse.
2

Regionaler Lieferdienst: Netzwerk für Regionalität

"Spitz auf Schmankerl": Eine regionale Plattform möchte jetzt der Gastronomie und Landwirtschaft helfen. Nicht nur während des Lockdowns im Frühjahr, auch jetzt noch werden zahlreiche Gasthäuser in der Region gemieden. Abhol- und Lieferdienste sollen dafür sorgen, den massiven Umsatzeinbußen entgegenzuwirken. Auch Direktvermarkter nutzen die Möglichkeit, ihre regionalen Produkte direkt vor der Haustür der Kunden abstellen zu können. Aber: Da ist noch Luft nach oben, wie der Profi für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
die Künstlerin Katrin Huber

Überdimensionale Kunst im Narrenkastl

"Der Betrachter blickt durch Fenster in einen Ausstellungsraum und bestimmt damit selbst die Ausschnitte und Blickwinkel darauf. Freilich ist es nicht möglich, die Gänze der Ausstellung mit einem Blick durch die Fenster zu erfassen", beschreibt Katrin Huber ihr neues Konzept für Frohnleiten. Die Salzburger Künstlerin, die sich mit der Porträtmalerei beschäftigt, stellt ihre überdimensionalen Darstellungen eines Selbsts, das aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden soll, als Miniaturform...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
4

Die reichsten Steirer-Gemeinden
Raaba-Grambach mit über 3.000 € pro Einwohner

Steuerkraft-KopfquoteUnter den Wirtschaftsdaten von Gemeinden stellen die Steuerkraft-Kopfquoten – also die Einnahmen aus Steuern und Abgaben pro Einwohner – den wichtigsten Indikator der Finanzkraft und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit einer Gemeinde dar. Die Steuerkraft-Kopfquote einer Gemeinde ist die Summe aus gemeindeeigenen Abgaben (vor allem Grundsteuer, Kommunalsteuer) und den Ertragsanteilen (Anteil an Bundesabgaben wie Lohnsteuer und Umsatzsteuer) pro Einwohner. Größere...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Ulrich
Rund 2.000 Quadratmeter Büro- und Geschäftsflächen bieten ausreichend Platz.
2

Peggau
Einkaufserlebnis im Fachmarktzentrum

Im Dezember eröffnet in Peggau das Fachmarktzentrum mit vielen Besonderheiten für die Besucher – aber auch für jene, die hier einen neuen Arbeitsplatz haben. Mit insgesamt 2.000 Quadratmeter Büro- und Geschäftsflächen auf vier Geschoßen und einer Investitionssumme von rund 5,5 Millionen Euro erweitert die Sagergruppe den "Peggau Park" im Dezember 2020. Für die Peggauer selbst, aber auch für Besucher aus umliegenden Gemeinden und darüber hinaus wird ein Projekt realisiert, das Einkaufen zu...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.