Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Sehnsucht nach Abenteuer - Thomas Toperczer auf einem Streckenflug
5 Bilder

Wie das Fliegen ein Leben verändert

Würde man im Wörterbuch unter Adrenalinjunkie nachschlagen, könnte dort der Name von Thomas Toperczer stehen. Der Gratkorner ist begeisterter Paragleiter – seit 2017 verbringt er jede freie Minute mit dem Fliegen. Seine Leidenschaft entdeckte er auf einem eher ungewöhnlichem Weg: durch einen schweren Motoradunfall. RückblickSeit seiner Jugend ist der heute 31-Jährige von Motorrädern und Geschwindigkeit fasziniert. Wann immer es die Zeit zuließ, war Toperczer mit seinem Motorrad auf den...

  • 15.02.19
  •  1
Lokales
An der Landwirtschaftsschule Grottenhof in Graz passierte der tödliche Unfall des Mädchens, das auf dem Schulgelände mit einem Mini-Traktor unterwegs war.

An Landwirtschaftsschule bei Graz
16-jährige Stegersbacherin tödlich verunglückt

Während des Praxisunterrichtes an der Landwirtschaftsschule Grottenhof bei Graz ist am Dienstag eine 16-jährige Stegersbacherin mit einem Hoflader tödlich verunglückt. Die Schülerin, das laut ORF Steiermark im Umgang mit dem Fahrzeug geübt war, sollte mit dem Minitraktor auf dem Gelände der Schule von einem Gebäude zum anderen fahren. Dabei kam sie vom Fahrweg ab und kippte samt dem Hoflader über eine Böschung. Das Mädchen geriet unter das Fahrzeug und erlitt lebensgefährliche Verletzungen,...

  • 03.10.18
Lokales
Gefährliche Momente: Stadt und GKB wollen unbeschrankte Bahnübergänge in Graz beseitigen.
2 Bilder

Nach tödlichem Unfall
Expertengruppe soll Lösung für GKB-Kreuzungen finden

Gipfelgespräch zwischen dem Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl und Gerald Klug, Chef der Graz-Köflach-Bahn (GKB) im Grazer Rathaus, der Hintergrund ist leider ein sehr tragischer: Jener Zustammenstoß eines Holding Graz-Busses mit einem Zug der GKB, bei dem eine 34-jährige Buslenkerin ums Leben kam. Zwölf GKB-Übergänge in Graz Immer noch sind es neun GKB-Bahnübergänge im Grazer Stadtgebiet, die nur durch eine Licht gesichert sind, weitere drei haben eine Schrankenanlage (siehe Infos unten)....

  • 03.10.18
  •  1
Lokales
Beim WOCHE-Test sind 22 von 27 Radfahrern einfach über den Schutzweg beim Kreisverkehr gefahren.

Am Rad sind kaum Vorbilder unterwegs

Gratkorn/Gratwein-Straßengel. Sommerzeit ist Radfahrerzeit. Sobald die Temperaturen nach oben klettern, hat der Drahtesel wieder Saison und wird nicht nur von Sportlern, sondern auch gerne im Alltag genutzt. Als eines der schwächsten Glieder im Straßenverkehr müssen Fahrradfahrer besonders aufpassen. Denn: 7.493 Radfahrer wurden 2017 im Straßenverkehr verletzt, 32 getötet. Es gibt aber auch Radler, die mit einem unachtsamen Verhalten für Schrecksekunden bei Autofahrern sorgen können, wie der...

  • 01.08.18
Lokales
Ein Gefahrgut-Lkw liegt quer über die Fahrbahn der A2.
3 Bilder

Südautobahn wegen Unfall gesperrt

Unfall mit Gefahrgut-Lkw auf der A2 auf Höhe Knoten Graz-Ost. Auf der Südautobahn (A2), kurz vorm Knoten Graz-Ost, kippte heute ein Lkw um. Das Rote Kreuz ist derzeit mit einem Rettungseinsatzwagen vor Ort. Der Lenker des Lkw ist nach ersten Meldungen zum Glück nur leicht verletzt. Unklar ist derzeit noch die Ladung des Lkw, es handelt sich nach ersten Rückmeldungen jedoch um Gefahrengut. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

  • 04.05.18
Lokales
Symbolfoto

Fahrerflucht in Weinitzen – Polizei bitten um Mithilfe

Gestern Abend, am 4.4., kam eine 29-Jährige PKW-Lenkerin gegen 19.35 Uhr auf der L 329 Rinneggerstraße – durch den sogeannten Annagraben – aufgrund eines rasant entgegen kommenden Pkw-Lenkers von der Fahrbahn ab und wurde verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Im Bereich der Kläranlage Annagraben kam ihr plötzlich ein Pkw mit offensichtlich stark überhöhter Geschwindigkeit auf ihrer Fahrbahnseite entgegen. Aufgrund des riskanten Überholmanövers des unbekannten Pkw-Lenkers musste die...

  • 05.04.18
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Lokales
Kein Respekt vor Unfallopfern? Einsatzkräfte müssen sich immer häufiger mit Sichtschutz schützen. (Symbolfoto)
2 Bilder

Feuerwehr macht gegen Gaffer mobil

Immer häufiger stören Gaffer die Arbeit von Einsatzkräften. Die FF Judendorf-Straßengel übte den Ernstfall. Samstagnacht kam ein Lkw-Lenker aus noch unbekannter Ursache auf der A9 Höhe Übelbach ins Schleudern. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. So rasch wie die Einsatzkräfte vor Ort waren, so zügig haben sich aber auch scharenweise Gaffer an der Unfallstelle zusammengefunden. Situationen wie diese, in denen Schaulustige Videos und Fotos von tragischen Unfällen oder auch...

  • 14.02.18
  •  1
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales

Über die moderne Psychologie des Menschseins

Erst kürzlich las ich in einer steirischen Tageszeitung einen Bericht über einen Verkehrsunfall in Graz. Ein PKW hatte sich überschlagen, der Fahrer war schwer verletzt. Es musste vor Ort erste Hilfe geleistet werden. Im Nu umstellten viele Schaulustige den Unfallort – nicht aber nur um zu „gaffen“, nein, es wurde rundum fleißig mit dem Handy fotografiert! Es wurde nicht berichtet, ob diese „Menschen“ auch den Einsatz der Rettungskräfte behindert haben, wie dies leider schon des...

  • 07.02.18
  •  12
  •  16
Lokales
Hotspot Hitzendorf: An der L 301 im Bereich Hitzendorf gibt es vier Kreuzungen. Die Unfallhäufigkeit nimmt dort zu.

Hier kracht es im Bezirk am öftesten

Jeder Unfall ist einer zu viel. Eine eigene Verkehrsunfallkarte könnte helfen. Gratkorn L 301 als Unfall-Hotspot. Manche führen es auf besondere Strahlungen im Erdreich zurück, andere denken an schwarze Katzen, die dort besonders oft den Weg kreuzen, wieder andere machen schlicht den Zufall oder die zunehmende Ablenkung im Straßenverkehr dafür verantwortlich, wenn es an bestimmten Stellen besonders oft zu Unfällen kommt. Über 2.700 Unfälle mit Personenschaden wurden in der Steiermark im ersten...

  • 08.12.17
  •  2
Lokales
Eine interaktive Verkehrsunfallkarte gibt Aufschluss darüber, wo und warum es besonders häufig kracht.

Wo es im Bezirk am öftesten kracht

Jeder Unfall ist einer zuviel. Eine eigene Verkehrsunfallkarte könnte bei der Vermeidung künftiger Unfälle helfen. Manche führen es auf besondere Strahlungen im Erdreich zurück, andere denken an schwarze Katzen, die dort besonders oft den Weg kreuzen, wieder andere machen schlicht den Zufall oder die zunehmende Ablenkung im Straßenverkehr dafür verantwortlich, wenn es an bestimmten Stellen besonders oft zu Unfällen kommt. Über 2.700 Unfälle mit Personenschaden wurden in der Steiermark im...

  • 04.12.17
  •  1
Lokales
4 Bilder

Einsätze wegen winterlichen Verhältnissen

So prachtvoll der erste Schnee auch sein mag, so gefährlich wird er für Autofahrer auf den Straßen von Graz-Umgebung. Etliche Feuerwehren des Abschnittes 6 im Bereichsfeuerwehrverband – FF Eisbach-Rein, FF Gratkorn, FF Steinberg-Rohrbach, FF St. Oswald b. Plankenwarth-St. Bartholomä sowie die FF Hitzendorf und FF Stiwoll – leisteten heute in den frühen Morgenstunden bereits Hilfe. Rund 65 Feuerwehrmitglieder waren mit zehn Fahrzeugen im Einsatz. Zu den vom Schneefall beeinträchtigen Unfällen...

  • 30.11.17
Leute
Karoline Amon engagiert sich in ihrer Freizeit beim Roten Kreuz als Rettungssanitäterin und im Kriseninterventionsteam.
3 Bilder

Helfen im Rettungsdienst und bei seelischem Schmerz

Wir haben uns an das Leid gewöhnt. Wenn es nicht gerade jemanden aus der eigenen Familie, dem Freundes- oder Bekanntenkreis trifft, dann gehören Unfälle zum täglichen Informationsbild, dem nur kurzzeitig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Rettung und Feuerwehr sind da und kümmern sich um Verletzte. Für Betroffene aber ist damit vielfach nichts mehr wie zuvor. Karoline Amon ist Mitglied des Kriseninterventionsteams (KIT) und zur Stelle, wenn die eigene Welt zusammenzubrechen scheint. Amon...

  • 01.11.17
Gesundheit
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • 13.09.17
Lokales
Kurz nach einer scharfen Rechtskurve war der Sattelzug aufs Bankett geraten.
5 Bilder

Unfall eines Sattelschleppers auf der L390

Auf der L 390, dem neuen Autobahnzubringer A2 Graz-Ost im Bereich von Thondorf, ereignete am 1. 9. 2017, um 14.30 Uhr ein spektakulärer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines aus Rumänien stammenden LKW-Zuges hatte auf der regennassen Fahrbahn offensichtlich die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren, denn der Sattelauflieger rutschte in das Bankett und die Zugmaschine kam, um mehr als 90 Grad eingeknickt, im Straßengraben zum Stillstand. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Nachfolgende...

  • 03.09.17
Sport
Extrem bitter: Conny Hütter verletzte sich beim Training in Saalbach schwer.

Saisonende für Conny Hütter

Das Kumberger Ski-Ass verletzte sich beim Training in Saalbach schwer. Am Vormittag wurde noch ihre neue Homepage gelauncht – dann die Hiobsbotschaft für das steirische Ski-Aushängeschild Conny Hütter: Die Kumbergerin ist beim heutigen Super-G-Training in Saalbach schwer gestürzt. ÖSV-Teamarzt Torsten Walcher diagnostizierte im Klinikum Schwarzach einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie, sowie einen Riss des Innen- und Außenmeniskus. Für Hütter ist die Saison beendet, sie verpasst...

  • 04.01.17
  •  2
  •  1
Lokales
Der neue Wegweiser für die zusätzliche Abbiegespur Richtung Seiersberg wurde von der Asfinag bereits angebracht.
2 Bilder

Entschärfung auf der A2

Endlich kommt die zusätzliche Abbiege-Spur vor dem Knoten Graz-West, Rückstau soll dadurch ausbleiben. Eigentlich war die Entschärfung der A2-Südautobahn im Bereich der Auffahrt Feldkirchen bei Graz kurz vor dem Knoten Graz-West erst für das Jahr 2017 geplant. Doch die Fülle an verheerenden Unfällen in den letzten Monaten hat die Asfinag bewogen, dieses Projekt vorzuziehen. Erstmaßnahme zu wenig "Die Erstmaßnahmen wie Temporeduktion bei stärkerem Verkehr, Stauwarnung und Aufstellen von...

  • 27.04.16
Lokales

Zusätzliche Abbiegespur vor Knoten Graz-West errichtet

Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens vor dem Knoten Graz-West kommt es immer wieder zu Rückstau und Auffahrunfällen. Eine Entschärfung des Staubereichs soll durch eine zusätzliche Abbiegespur erfolgen, die die ASFiNAG in den letzten Tagen nach der Autobahnauffahrt Graz-Feldkirchen bereits eingereicht hat. Die Abbiegespur wird den Verkehr auf einer Länge von 550 Metern mit neuen Bodenmarkierungen und Beschilderungen rechtzeitig in die Richtung A 9/Slowenien und Graz-Webling/Seiersberg...

  • 20.04.16
Lokales
Vergangene Woche endete ein Unfall auf der bekannten Stelle wieder fatal.

Wieder tödlicher Unfall auf der A2

Wieder tödlich endete vergangene Woche ein Unfall auf der Südautobahn. Ein Kleintransporter war im Bereich der Abfahrt Flughafen Graz in einen Lkw am Stauende gekracht. Trotz unmittelbarer Einleitung der Rettungsmaßnahmen konnte der Fahrer nur noch tot geborgen werden. An dieser Stelle hat es in den letzten Monaten bereits mehrfach schreckliche Unfälle gegeben.

  • 12.04.16
Lokales

Unfall-Zeugen in Gleisdorf gesucht

Bei einem Verkehrsunfall am 9. April 2014, wurden eine Mopedlenkerin und ihre Beifahrerin verletzt. Zeugen werden ersucht sich bei der Polizei zu melden. Gegen 19.30 Uhr war eine 15-jährige Mopedlenkerin in Gleisdorf, im Kreuzungsbereich Steinbergstraße – Mühlhausenstraße, nächst der Kläranlage Gleisdorf unterwegs. Dabei kam sie zu Sturz, wodurch die 15-Jährige und ihre Mitfahrerin verletzt wurden. Eine entgegenkommende Lenkerin eines dunkel lackierten PKWs sah den Sturz und hielt kurz an....

  • 14.04.14
Gesundheit
Er ist noch etwas schwach und wird nun aufgepäppelt, seine Hinterhand ist noch einbandagiert, aber es wird von Tag zu Tag besser...
2 Bilder

Tapferer kleiner Kämpfer

Am 4.Oktober, dem Welttierschutztag erlitt unser junger braver Hengst Winnetou unter eine Reihe unglücklicher Umstände mehrere schwere Verletzungen. Er wurde in die Tierklinik Wien transportiert, wo versucht wurde, ihm bestmöglich zu helfen. Darum möchte ich hier einen großen Dank an das Team dieser Klinik für die verständnisvolle Übernahme und Pflege aussprechen! Seit zwei Tagen ist Winnetou wieder zurück zu Hause. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut und wir sind zuversichtlich, dass...

  • 25.10.13
Leute
In den frühen Morgenstunden fuhr ein PKw-Lenker frontal gegen das Westportal des Assingbergtunnels.

Tunnelunfall mit gnadenlosen Flammen

"PKW frontal gegen Tunnelportal, eine Person vermutlich eingeklemmt - Fahrzeugbrand!" Der Einsatzbefehl der Feuerwehrlandesleitzentrale in den Morgenstunden des 3. Septembers ließ die Feuerwehr Mooskirchen in kürzester Zeit mit drei Frahrzeugen Richtung Assingbergtunnel anrücken. Während die Feuerwehr unterwegs war, unternahmen stehen gebliebene Autofahrer noch Löschversuche - der PKW war aber bereits fast im Vollbrand. Der PKW-Lenker war im stark deformierten Auto eingeklemmt - die...

  • 12.09.12
  • 1
  • 2