Graz-Umgebung

Beiträge zum Thema Graz-Umgebung

Lokales
15 Bilder

ÖAAB Thal bei Graz
Familien freuten sich über den Gratissand!

Die im Jahr 2017 vom Team des ÖAAB Thal bei Graz begonnene Aktion „Gratissand für die Sandspielkiste“ erfreute auch 2020 die Kinder der Gemeinde. Das ÖAAB-Team um Obmann Kurt Trummer brachte wieder den frischen Sand kostenlos in die Sandkiste der Kinder. Mitte Mai (16.05.2020) war es soweit, ein Klein-LKW mit einem Big Bag mit Spielsand (1 Tonne) fuhr in Thal bei Graz durch die Straßen und lieferte jenen Familien die sich nach dem Flugblattaufruf der ÖVP-nahen Arbeitnehmerbewegung gemeldet...

  • 30.05.20
  •  3
Lokales
6 Bilder

Fischerwirt dankt den Nahversorgern

Versprochen ist versprochen: Noch bevor sich Wolfgang Reinprecht und sein Team vom Fischerwirt in Gratwein-Straßengel am 15. Mai mit der Öffnung der Gastronomie auf die ersten Gäste freuen konnten, teilte der Chef mit, denen etwas zurückgeben zu wollen, die gerade in der ersten Zeit der Corona-Maßnahmen an vorderster Front für die Menschen beziehungsweise für die Versorgung mit Lebensmittel im Dauereinsatz waren. Die Idee, jenen, die im Lebensmittelhandeln in der Marktgemeinde arbeiten, einen...

  • 29.05.20
  •  1
Leute
Im Stift Rein sind wieder Führungen möglich.

Stift Rein und Co.
Ausflugsziele: "Sanfter Start" mit Besonderheiten

In Graz-Umgebung Nord blickt der (Tages-)Tourismus schon mit Vorfreude auf die Eröffnungen. „Soft-Opening“ ist das Ziel. Jedes Jahr erhebt Steiermark-Tourismus die Besucherzahlen der meistbesuchten Ausflugsziele der Grünen Mark. Die Corona-Krise wird dem heimischen Tourismus aber wahrscheinlich einen Dämpfer geben. Obwohl: Gerade die beliebtesten Ausflugsziele zeigen, wie vielfältig Urlaub in den steirischen Regionen sein und wie breitgefächert das Kultur-, Kunst-, Erholungs- und...

  • 28.05.20
  •  1
Lokales
Kommt die Kinderkrippe? Der Antrag wurde von Erwin Weingrill (r.; hier mit Gernot Papst und Bgm. Harald Mulle) gestellt.

Dringlichkeitsantrag
Standort für Kinderkrippe in Gratwein-Straßengel gefunden

Gratwein-Straßengel: Mit einem Dringlichkeitsantrag soll die Suche nach einem geeigneten Standort beendet werden. Auch über das Ferienprogramm wurde gesprochen. Wohin mit dem Gemeindenachwuchs? Die Marktgemeinde Gratwein-Straßengel wächst und kümmert sich deshalb seit geraumer Zeit in Zusammenarbeit mit den Gemeindevertretern, Eltern, Pädagogen unterschiedlicher Einrichtungen, Tagesmüttern sowie auch Vertretern von Jugendzentren und Vereinen verstärkt um das Thema Kinderbetreuung. So gab es...

  • 27.05.20
Lokales
Auch Ärzte in Graz-Umgebung bieten die Covid-19-Tests an.

GUs Ärzte bieten Covid-19-Tests an

Gesunde Personen können sich nun einem Covid-19-Test unterziehen. Sieben Ärzte bieten den Test in GU-Nord an. Der Sommerurlaub rückt immer näher. Ob er aber aufgrund der Corona-Pandemie überhaupt stattfinden wird, ist fraglich. Nach wie vor gibt es weltweit Einreisestopps und Reisewarnungen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Nach und nach werden zumindest die direkten Nachbarländer Österreichs geöffnet – das Einreisen ist unter Ausnahmen möglich, etwa für Pendler, Grenzgänger...

  • 27.05.20
Wirtschaft
Das Fahrradladen-Team in Fernitz ist bestens gerüstet.
2 Bilder

Graz-Umgebung
Biken bleibt in der Erfolgsspur

Auch aufgrund der Corona-Maßnahmen boomt der Radsport wie nie. Die Händler im Bezirk profitieren. Haben Sie Ihr Rad heuer für den Sommer wieder fit gemacht bzw. machen lassen? Ja? Dann gehören Sie zur großen Gruppe, die das Radfahren wiederentdeckt hat. Denn das Biken boomt derzeit wie selten zuvor. Das zeigt sich auch bei den Fahrradhändlern im Bezirk Graz-Umgebung. Gutes Jahr für Radhändler"Wir haben vollen Betrieb. Viele holen die alten Radl raus und lassen sie reparieren. Es werden...

  • 27.05.20
Lokales
Lisa

Geboren: 20.01.2020, Größe: 50cm, Gewicht: 3.150g, Susi Mark-Christopher und Martin Mark aus Dobl-Zwaring
7 Bilder

Babys
Nachwuchs aus Graz und Umgebung

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren Nachwuchs gerne in der WOCHE? Dann senden Sie uns ein Foto Ihres Babys mit folgenden Daten: Vorname, Geburtsdatum und Uhrzeit, Geburtsort, Wohnort, Gewicht, Größe sowie die Namen der Eltern per Mail an baby@woche.at

  • 27.05.20
Lokales
Auch für das BG Rein soll es neue Maßnahmen geben.

Schulentwicklungsprogramm: Erweiterung des BG Rein

2,4 Milliarden Euro will die Bundesregierung in naher Zukunft in die Bildung investieren. Rund 270 Bauprojekte soll es an den Bundesschulen geben, zeigt sich Nationalratsabgeordneter und ÖVP-Bezirksparteiobman GU Ernst Gödl über den Beschluss im Ministerrat erfreut. Sanierung und Umbauten „Das Schulentwicklungsprogramm 2020 basiert auf bildungspolitischen Intentionen, ökologischen Überlegungen und räumlich-demographischen Entwicklungen. Es soll ein regional möglichst gleichwertiges...

  • 26.05.20
Lokales
Setzen auf Biodiversität: EU-Abgeordnete und BB-Bezirksobfrau Simone Schmiedtbauer und VP-Bezirksgeschäftsführer Lukas Tödling

Graz-Umgebung
So blühen unsere Wiesen auf

Der Steirische Bauernbund startete eine Blumensamen-Verteilaktion. Pünktlich zum Tag der Biene und dem Internationalen Tag der Biodiversität startete der Steirische Bauernbund eine Blumensamen-Verteilaktion und will so die Wiesen des Landes zum Blühen bringen. Stärkung der BiodiversitätZum Tag der Biene am vergangenen Mittwoch und dem Internationalen Tag der Biodiversität am 22. Mai startete der Steirische Bauernbund eine Initiative zur Stärkung der Biodiversität. „Der Bauernbund...

  • 25.05.20
  •  1
Wirtschaft
Nationalratsabgeordneter Ernst Gödl (r.) beim Gasthof Schwaiger vulgo Großgschnaidtwirt in Gschnaidt, Gratwein-Straßengel

Unterstützung für die Dorf-Wirte

Beschlossenes Paket: 500 Millionen Euro sollen der heimischen Gastronomie helfen. Am 15. Mai wurde für die heimische Wirtschaft durch erweiterte Lockerungen der Corona-Maßnahmen ein wichtiger Schritt getan: Die Wirte öffneten ihre Türen und durften wieder Gäste begrüßen. So groß die Freude in der Gastronomie auch war und ist, der große Ansturm auf Gasthäuser, Bars oder Cafés ist nicht zuletzt aufgrund der unterschiedlichen Auflagen in Hinblick auf die Hygiene- und Sicherheitsvorschriften...

  • 25.05.20
  •  2
Lokales

Blutspendetermine für Graz-Umgebung

Blutspendetermine dienen dazu, Leben zu retten - und finden weiterhin statt. Im Juni gibt es in Graz-Umgebung sieben Mal die Möglichkeit dazu: 4. Juni: Hart bei Graz, Kulturhalle (Pachern-Hauptstraße 97), 16 bis 19 Uhr5. Juni: Stattegg, Gemeindeamt (Dorfplatz 1), 16 bis 19 Uhr12. Juni: Übelbach, Festsaal (Hammerherrnstraße 109), 16 bis 19 Uhr15. Juni: Dobl-Zwaring, Mehrzweckhalle Dobl (Schulweg 2), 17 bis 20 Uhr18. Juni: Gratwein-Straßengel, Mehrzweckhalle Gratwein (Schulgasse 10), 16 bis...

  • 24.05.20
Lokales
Obfrau der VP-Frauen Peggau: Michaela Hofbauer
2 Bilder

Mund-Nasenschutz für die Kids in Peggau

Die VP-Frauen Peggau haben ihre Nähmaschinen zur Hand genommen und für alle Peggauer Volksschulkinder 75 Mund-Nasenschutzmasken mit lustigen Motiven genäht. Die Masken wurden pünktlich am Freitag vor Schulstart übergeben und von den Lehrerinnen an die Kinder verteilt.

  • 23.05.20
  •  1
Leute
Die kleinen Comiczeichner mit Gerry Lagler (hinten)

Comics und Superhelden gegen Corona

Das ClickIn Gratwein-Straßengel hat sein buntes Programm für Kinder, Jugendliche und Eltern einfach nach draußen verlegt - mit dem "Familienfrühling" werden Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten, um für reichlich Abwechslung zu sorgen (alle Infos gibt es hier). Bei einem der ersten Workshops stand mit dem Zeichnen von Comics die Fantasie im Vordergrund. In Zusammenarbeit mit dem "Comic.Circle" und Comiczeichner Gerry Lagler zückten 12 Teilnehmer im Alter von sechs bis 13...

  • 22.05.20
Lokales
Eröffnung: Gemeindekassier Josef Maier, Gemeinderätin Gabriele König-Grüber, Familie Köberl und Bürgermeister Hannes Kogler (v.l.)

St. Radegund
Neuübernahme der Nah&Frisch-Filiale

Nachdem die Betreiber trotz guter Umsatzzahlen überraschend verlautbaren ließen, den Standort aufzugeben, starteten die Gemeinde St. Radegund und die Unimarkt-Gruppe gemeinsam im Jänner die Suche nach einem neuen selbstständigen Kaufmann für die Nah&Frisch-Filiale an der Hauptstraße. Ziel ist und war es, die Regionalität zu stärken und die Kaufkraft im Ort zu lassen. Da vor allem kleinere Lebensmittelgeschäfte auch ein sozialer Treffpunkt sind, erstellte der Kurort ein Konzept, das die...

  • 22.05.20
Lokales
2 Bilder

Geführte Touren
Natur und Kultur erwandern

Der Tourismusverband Region OberGraz startet offiziell in die Wandersaison.  Das Wandern ist bekanntlich des Müllers Lust - und Müller fühlt sich in Graz-Umgebung besonders wohl. Nicht anders lässt es sich erklären, dass die unzähligen Wanderrouten von OberGraz, die für Groß und Klein, Anfänger und Profi, Genießer und Sportler gleichermaßen Erholung an der frischen Luft im Grünen zu bieten hat, so gefragt sind, dass der Tourismusverband auf die steigenden Zahlen der Wanderer reagiert und...

  • 22.05.20
Lokales
17 Bilder

NaMur - Tagebuch
Streifzug durch die Murauen südlich von Graz

Den Streifzug entlang der Murauen führte der Autor an zwei Tagen im Projekt „NaMUR“ umfassenden Gebiet und deren Landschaft. Ausgangspunkt des au- und murnahen „Streifzuges“ war jedesmal die Einmündung des Raababaches in die Mur in Gössendorf. Am 1. Tag (03.05.2020) wurde in Richtung Norden am linken Murufer gewandert. Hier gab es neben der pflanzenreichen Aulandschaft auch sporadisch die faszinierende Vogel- und Tierwelt entlang des Kraftwerkstaubereiches der Mur in Gössendorf zu sehen....

  • 22.05.20
  •  3
  •  5
Sport
Auszeichnung: Gernot Uhlir, Angelino Zeller und Christopher Drexler (v.l.)

Behindertensportler des Jahres kommt aus Gratkorn

Für ihre besonderen sportlichen Leistungen zeichnet das Land Steiermark jedes Jahr einzelne Sportler, Trainer und Mannschaften aus. Die Steirische Sporthilfe-Gala zum „Sportler des Jahres“ wäre am 13. Mai über die Bühne gegangen – wie so viele Veranstaltungen ist sie aufgrund der Corona-Krise ins Wasser gefallen. Sportlandesrat Christopher Drexler und der Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, Gernot Uhlir, haben aber eine Alternative zur Überreichung der Auszeichnungen gefunden,...

  • 21.05.20
  •  2
Lokales
Bei der Scheckübergabe: Geschäftsführer (CEO) Markus Stäblein, Bgm. Helmut Weber, Personalleiterin Cornelia Koffer und Geschäftsführer (CTO) Paul Hubmer (v.l.)

Gratkorn
NXP spendet 35.000 Euro

Es ist ein starkes Zeichen der Verbundenheit, wenn nicht nur Gemeinden die heimische Wirtschaft unterstützen, sondern, wenn auch Unternehmer den Kommunen etwas zurückgeben und denen unter die Arme greifen, die Hilfe benötigen. So geschehen in Gratkorn, wo die NXP Semiconductors Austria GmbH in die Tasche gegriffen und im Rahmen der „NXP Corporate Giving Initiative“ 35.000 Euro an den Elmar-Fandl-Sozialfonds gespendet hat. Starke Zusammenarbeit Mit dem Elmar-Fandl-Fonds, der an den...

  • 20.05.20
  •  1
Lokales
21 Bilder

CORONAVIRUS
Aktuelle Entwicklungen in Graz-Umgebung

Es gilt vor allem der Appell der steirischen Landesregierung: Sozialkontakte eindämmen, Hygienemaßnahmen einhalten. Wir als WOCHE Steiermark versuchen an dieser Stelle objektiv und unaufgeregt über den aktuellen Status Quo zum Corona-Virus in Österreich zu berichten. Informations-Hotline: 0800 555 621. Bei Verdacht wählen Sie die Hotline 1450. 20. Mai Innerhalb der vergangenen 24 Stunden wurden in der Steiermark keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gemeldet. Mit...

  • 20.05.20
  •  1
Lokales
Katrin und Sabine Kaiser (links) ermöglichen mit Stoffresten und ihrer kostenlosen Arbeit die Anschaffung eines Assistenzhundes für einen behinderten Buben.

Semriach
Kaisermädl schneidern für Assistenzhund

Unterstützung: Für die Anschaffung eines Assistenzhundes wird in Semriach genäht. Die Kaisermädl aus Semriach sind bekannt für schicke Mode, die auf Kunsthandwerksmärkten verkauft wird. Corona-bedingt hieß es für Katrin und Sabine Kaiser pausieren, denn aufgrund der Pandemiebestimmungen wurden Märkte abgesagt. "Wir schneidern mit Leidenschaft und haben uns überlegt, wie wir einen Beitrag zur Eindämmung von Covid-19 leisten können", sagt Katrin Kaiser. Soziales Engagement Die Schwestern...

  • 20.05.20
Lokales
Mutig in die neue Zeit: das Team vom Café Cabaret

Neuer Café-Treffpunkt in Peggau

Seit Freitag dürfen sich die heimischen Gastronomen wieder auf ihre Gäste freuen. In Peggau hat man der Eröffnung durch die Lockerungen der Corona-Maßnahmen besonders gespannt entgegengesehen, denn hier wurde gleich ein neues Café eröffnet. Aus dem Café Hinterberg wurde nach dreimonatiger Umbauphase das Café Cabaret. Mit Mut und Zuversicht geht es in die Zukunft. Michael Holzmann und sein vierköpfiges Team sind mit Kaffeespezialitäten und Torten von der Konditorei Handl aus Gratkorn sowie...

  • 19.05.20
Leute
Der Singkreis Rein trifft sich, mit Abstand, zum gemeinsamen Singen.
2 Bilder

Chorsingen in Corona-Zeiten

Wenn Veranstaltungen schon abgesagt sind, dann kommt die Musik eben nach Hause: Um mit seinen Chormitgliedern auch in der aktuellen Zeit der Selbstisolation in Kontakt zu bleiben, hat sich der Singkreis Rein eine besondere Idee einfallen lassen. Die Sänger haben sich in Gruppen aufgeteilt, um wiederum die anderen Mitglieder zu besuchen und im Freien und mit reichlich Abstand füreinander zu singen. Ein Trost vor allem für die älteren Chormitglieder, die aufgrund der eingeschränkten Mobilität...

  • 19.05.20
Lokales
Die GU-Sammeltaxis des Unternehmens ISTmobil
2 Bilder

Verkehrsverhalten nach Corona
Mikro-ÖV soll gefördert werden

Nach wochenlangen Ausgangsbeschränkungen kehrt Schritt für Schritt ein „neuer Alltag“ ein, auch rund um das Mobilitätsverhalten. Dabei sei es wichtig, insbesondere den Mikro-ÖV zu fördern, betont Alexander Fellner-Stiasny, Geschäftsführer der ISTmobil GmbH. „Mikro-Öffentlicher Verkehr beschreibt Nahmobilitätsangebote, die speziell in ländlichen Räumen eingerichtet werden mit dem Ziel, die Abhängigkeit vom eigenen Pkw zu minimieren. Sie sind flexibel, bedarfsorientiert und vor allem...

  • 18.05.20
  •  1
Politik
Gastwirt Horst Baumann (l.) in Dobl freut sich auf seine Gäste.

Graz-Umgebung
Mehr Geld speziell für Dorf-Wirtshäuser

„Es ist eine wichtige Woche für die Gastronomie. Denn das Herunterfahren von weiten Teilen des gesellschaftlichen Lebens sowie der Wirtschaft durch das Corona-Virus hat unter anderem besonders die Gastronomie und die Gastwirte in Österreich hart getroffen“, betont der ÖVP-Nationalratsabgeordnete Ernst Gödl. Aufgrund der zurückgegangenen Infektionszahlen konnte die Gastronomiebranche am vergangenen Freitag wieder ihren Betrieb unter Auflagen aufnehmen. Der wirtschaftliche Schaden ist groß und...

  • 18.05.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.