26.04.2016, 16:59 Uhr

look here! Graz wird neon-rot.

Persönliche, alltägliche „Points of Interest“ in Graz oder anderswo mit den neon-roten LOOK HERE Points markieren und via Social Media und #lookheregraz teilen. (Foto: © look! design)
Graz: UNESCO City of Design | „LOOK HERE“ lautet die Aufforderung und der Titel des Projekts von Designerin Stefanie Schöffmann und ihrem Team von look!design.

Das Prinzip ist so einfach wie originell: Ob Bewohner oder Besucherinnen von Graz, Kreative, oder Designinteressierte aus anderen Branchen, alle sind im Rahmen des Designmonat Graz aufgerufen, ihre persönlichen, alltäglichen „Points of Interests“ in Graz oder anderswo mit neon-roten Points zu markieren, zu fotografieren und mit anderen via Social Media und #lookheregraz zu teilen. Auf www.lookheregraz.at werden alle mit #lookheregraz getaggten, öffentlich geteilten Posts gesammelt, die auf Facebook, Instagram, Twitter u. ä. veröffentlicht wurden. Das Projekt soll Fragen aufwerfen: Wo findet sich Design im Alltag? Wie definieren wir überhaupt den Begriff Design? Und was ist gelungenes bzw. weniger gelungenes Design? Alle dürfen mitmachen, alle sollen mitdiskutieren.

LOOK HERE Points sind bei allen Designmonat-Veranstaltungen, und den teilnehmenden Shops von Design in the City erhältlich.

#lookheregraz

30. April bis 29. Mai 2016
Überall in der UNESCO City of Design Graz


www.designmonat.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.