01.06.2016, 10:54 Uhr

Aus den Giants wurden wieder echte Riesen

In die Mangel nahmen die Giants bisher ihre Gegner, am Samstag kommen die Rangers nach Eggenberg. (Foto: GEPA)

Die Grazer Footballer surfen auf einer Erfolgswelle – die Gründe für die Wiederauferstehung der Riesen.

Der eine oder andere Grazer Fan des "Eierlaberls" wird sich leicht verwundert die Augen reiben – nach Jahren der sportlichen Magerkost spuckt die Tabelle der Austrian Football League die Projekt Spielberg Graz Giants wieder dort aus, wo der älteste bestehende Footballklub Österreichs ohnehin hingehört, nämlich ganz oben. Nach nur einer Pleite in den ersten sieben Saisonspielen liegen die Riesen punktegleich mit Leader Tirol und den Vienna Vikings auf Rang drei, das Heimrecht für die erste Play-off-Runde ist damit schon fixiert.
Für die WOCHE nennt Giants-Manager Christoph Schreiner die Gründe für die Wiederauferstehung des siebenmaligen österreichischen Champions:

1. Die Liga: "Durch die Aufstockung auf acht Teams, gibt’s wieder mehr schlagbare Mannschaften in der Liga – natürlich auch für uns."
2. Kontinuität: "Die kontinuierliche harte und gute Arbeit der letzten Jahre macht sich nun eben bezahlt – wir haben da bewusst zurückgesteckt, zwei Saisonen ohne Imports gespielt und schon im Vorjahr den Weg mit zwei Vollzeit-Trainern gegangen."
3. Spieler: "Durch die letzten Jahren haben sich unsere jungen Spieler eben enorm weiterentwickelt – so wurde aus unseren jungen Wilden eine routinierte Mannschaft mit Qualität."
4. Legionäre: "Mit Clint Floyd und O’Neil Blake ist unsere Defense zu einer der besten, wenn nicht überhaupt der besten, der Liga geworden. Im Unterschied zu früher können wir jetzt Partien auch mit nur einem oder zwei Touchdowns gewinnen. Dazu sind beide auch in der Kabine eine unglaubliche Bereicherung für das Team."

Den nächsten Härtetest für die "neuen" Giants gibt’s schon am Samstag (15.30), wenn die Rangers aus Mödling nach Eggenberg kommen. Neben einer Leistungsschau des gesamten Nachwuchs, laden die Giants da auch zum Vereinstag – alle Grazer Kampfmannschaften von Ballsportvereinen können sich per Mail unter office@grazgiants.at ihre Freikarten für diese Partie sichern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.