11.07.2016, 07:37 Uhr

25 Jahr Jubiläum der Volksschule Flattendorf

Für die Trommelreise durch Kontinente, Kulturen und Zeiten gab es besonderen Applaus. (Foto: KK)
In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste wurde das 25-Jahr-Jubiläum der Volksschule Flattendorf gefeiert. Nach der Begrüßung durch Dir. Karin Fritsch feierte Dechant Josef Reisenhofer einen Dankgottesdienst, der von Religionslehrerin Brigitte Romirer und den Schulkindern mitgestaltet wurde.
Bgm. Franz Pötscher berichtete in seinen Grußworten über die Entwicklung der Schule, LAbg. Hubert Lang betonte die Wichtigkeit der Bildungseinrichtung für die Gemeinde. Im Rahmen der Feier wurde Dir. Fritsch von Styria Vitalis die Auszeichnung „Gesunde Schule“ überreicht. Besonderen Applaus gab es für eine Trommelreise durch Kontinente, Kulturen und Zeiten, die in einem Workshop, geleitet von Hermann Hombacher, einstudiert wurde. Für alle Lehrer und Direktoren, die in den letzten 25 Jahren an dieser Schule gewirkt haben, gab und gibt es ein gemeinsames Ziel: Junge Menschen zu führen, zu begleiten und auf ihrem Weg ins Leben zu unterstützen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.