26.07.2016, 15:17 Uhr

Radfahrerin in Neudau schwer verletzt

(Foto: KK)
Bei einem Sturz mit ihrem Fahrrad wurde eine 89-jährige Frau in Neudau schwer verletzt und musste in das Landeskrankenhaus Hartberg eingeliefert werden.
Die 89-Jährige lenkte ihr Fahrrad auf dem Geh- und Radweg in der Malergasse in Neudau in südliche Richtung. Zeitgleich kam ihr ein zirka 15 Jahre alter Jugendlicher mit vermutlich erhöhter Geschwindigkeit ebenfalls auf einem Fahrrad entgegen. Als die 89-Jährige dem Jugendlichen nach rechts ausweichen wollte, kam sie zu Sturz und stürzte weiter in ein Rinnsal mit einem Meter Tiefe. Die Frau trug keinen Fahrradhelm.


Mithilfe erbeten

Der mit einer kurzen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidete Jugendliche verließ die Unfallstelle ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Polizeiinspektion Bad Waltersdorf ersucht unter der Telefonnummer 059133/6231 um Zeugenhinweise.
Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.