26.04.2016, 10:09 Uhr

Winzendorf: Fünf Verletzte bei Auffahrunfall

(Foto: KK)
PÖLLAU. Am Montag, 25. April 2016, kam es in Winzendorf zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurden zwei Personen unbestimmten Grades und drei Personen leicht verletzt.

Gegen 17.35 Uhr war ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit seinem Pritschenwagen auf der L 406 in Fahrtrichtung Hartberg unterwegs. Bei der Kreuzung mit der Gemeindestraße Teichhausweg wollte er nach links abbiegen und verringerte deshalb seine Fahrgeschwindigkeit. Zwei hinterher fahrende Pkw-Lenkerinnen, eine 55-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung und eine 29-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, verlangsamten ebenfalls ihre Fahrgeschwindigkeiten. Ein dahinter nachfahrender 38-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Leibnitz bemerkte dies zu spät und prallte gegen den Pkw der 29-Jährigen. Der Pkw der 29-Jährigen wurde danach nach links weggeschleudert und prallte gegen den abbiegenden Pritschenwagen. Danach prallte der Pkw des 38-Jährigen gegen den Pkw der 55-Jährigen, wodurch dieser nach rechts weggeschleudert wurde.

Bei dem Verkehrsunfall wurden die 29-Jährige und ihre zweijährige Tochter unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden nach der Erstversorgung ins LKH Oberwart eingeliefert. Die 55-Jährige, ihre 92-jährige Mutter sowie der 38-Jährige wurden leicht verletzt. Der 41-Jährige blieb unverletzt.

Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.