03.09.2016, 13:43 Uhr

FSK in Voitsberg chancenlos

Keeper Florian Jeitler konnte trotz einiger Glanzparaden die FSK-Niederlage nicht verhindern. (Foto: KK)

Für den Fürstenfelder Sportklub war im Fußball-Landesligamatch in Voitsberg wenig zu holen.

Das Spiel begann für den FSK denkbar ungünstig, denn bei einem Latternpendler von Hiden entschied der Linienrichter vermutlich zu unrecht auf Tor, denn das Leder dürfte genau auf der Linie aufgesprungen sein (5.). Als Brauneis einen Freistoß zum 2:0 für die Weststeirer ins Fürstenfelder Gehäuse verlängerte, war die Vorentscheidung gefallen (40.). Die Waldl Truppe kam in der Offensive kaum zur Geltung, einzig Beslic sorgte phasenweise für etwas Unruhe in der Voitsberg Hintermannschaft. Den Schlusspunkt setzte Starchl in der Schlussminute zum 3.0 endstand. Voitsberg traf noch drei Mal den Pfosten bzw. die Latte, bei einer Attacke an Jelic blieb der Elferpfiff aus, also muss der Sieg der Weststeirer als verdient bezeichnet werden. Der FSK empfängt am Freitag, 9. September, um 19 Uhr Mettersdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.