22.08.2016, 06:00 Uhr

Hartberg Niederlage in Gleisdorf

Martin Salentinig bot trotz Niederlage seine gewohnt gute Leistung. (Foto: KK)

Der TSV Prolactal Hartberg musste sich in Gleisdorf 0:1 geschlagen geben.

Es war schon im ÖFB-Cup eine ganz enge Partie und auch diesmal stand das Regionalliga Oststeirerderby zwischen Aufsteiger Gleisdorf und dem TSV Prolactal Hartberg lange auf des Messers Schneide. Hartberg war zwar über weite Strecken des Matches spielbestimmend, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Die Entscheidung zugunsten der Hausherren fiel im Finish. Nachdem Dario Tadic nach idealem Zuspiel von Daniel Gremsl, der nach langer Verletzungspause wieder dabei war, eine tolle Gelegenheit für Hartberg nicht nützen konnte, kassierten Kapitän Sigi Rasswalder und Co im Gegenzug den entscheidenden Treffer zum 0:1 durch den eingewechselten Spreco (81.). Der TSV Prolactal Hartberg empfängt am Freitag, 26. August 2016, um 19 Uhr den SV Allerheiligen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.