01.07.2016, 08:30 Uhr

Die "Brass Brothers" in Gamlitz

Mit den "Brass Brothers" ging es mit einem Streifzug durch die Welt der Musik und eigenen Arrangements beim Kultur-Genussreigen Gamlitz in die kurze Sommerpause.

Unter dem Motto "Best of Brass Brothers" waren sechs außergewöhnlicher Musiker am Kirchplatz von Gamlitz zu Gast.

Bandleader Christoph Peiffer, Karl Sodl, Herbert Schöggl, Thomas Reithofer, Dietmar Hammerl und Bernhard Wimmer gaben dem Gamlitzer Publikum beim Sommerkonzert einen schwungvollen Rückblick auf 20 Jahre gemeinsames Musizieren. Denn vor mittlerweile bereits 21 Jahren hatte sich der bis heute bestehende Stamm von Musikern der "Brass Brothers" während der gemeinsamen Zeit bei der Militärmusik Steiermark zu einer eigenständigen Formation zusammengefunden.

Vielfalt der Musik

Das klassische Blechbläserensemble mit zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba versprühte am Gamlitzer Kirchplatz großen Spaß an der Vielfalt der Musik. Und so gelangte das Publikum an diesem lauen Sommerabend draußen in der Natur mit den "Brass Brothers" bei einem abwechslungsreichen Streifzug durch die Welt der Musik beschwingt in die kurze Sommerpause des Gamlitzer Kultur-Genussreigens.

"Best of Brass Brothers"

Die Blechbläser gefielen mit eigenen Arrangements und kreativen Ideen und sorgten zur Halbzeit des Kultur-Genussreigen Gamlitz für ein Hör- und Seherlebnis vom Feinsten. Die "Brass Brothers" verstanden es, eigene Arrangements kreativ zu Neuem zu verpacken und damit dem Gamlitzer Publikum mit "Best of Brass Brothers" besondere musikalische Momente zu bieten.


Fortsetzung folgt

Mit "A Tribute to Cole Porter" geht der Gamlitzer Kultur-Genussreigen am Donnerstag, dem 25. August mit Beginn um 20 Uhr in der Alten Klosterschule von Gamlitz nach der Sommerpause in die zweite Halbzeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.