03.04.2016, 08:17 Uhr

Ehemalige Miss "Sulmsee" geht unter die Bäcker

Naturköchin Katharina Baumann ist in einer echten Bauernkuchl aufgewachsen.

Mit dem Modeln ist Katharina Baumann aus Oberlupitscheni groß geworden. Am Freitag eröffnete die quirlige Naturköchin in Leibnitz ihren ganz persönlichen Herzstand.

Kochen mit Herz und Verstand: Das sind für die fesche Südsteirerin mit Modelmaßen, Katharina Baumann, keine leeren Floskeln. Mit der Eröffnung eines eigenen Herzstandes in Leibnitz in der Kasper-Harb-Gasse 5 hat die ehemalige Miss "Sulmsee" (vor zehn Jahren) jetzt ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht: "Ich habe schon als Kind liebend gerne in der Küche geholfen und Kekse gebacken. Im meiner Herzkuchl, in der ich von einer lieben Backfee Unterstützung bekomme, kann ich mich jetzt total verwirklichen und künftig bei meinen Modeljobs als Naturköchin auch mein Herzbrot mit auf die Reise nehmen", erzählt Katharina Baumann mit großer Begeisterung.

Nach schwerer Zeit richtigen Weg gefunden

"Aufgrund meiner Größe hatte ich als diplomierte Zahntechnikerin mit meiner Halswirbelsäule große Probleme und musste meinen Beruf beenden. So hat mich jetzt mein Weg in die Küche zurück geführt, denn Kochen war schon immer meine große Freude", so Baumann, bei der nur gesunde Lebensmittel auf den Tisch kommen. Künftig will die ernährungsbewusste 26-Jährige, die in einer Landwirtschaft mit einer "echten Bauernkuchl", so wie Katharina es selbst mit Freude betont, groß geworden ist, ihr Wissen auch in Form von Brotbackkursen, Kochvorführungen und Beratungen persönlich an Interessierte weitergeben.
Mit Liebe gebackenes Naturkraftbrot frisch aus dem Ofen gibt es bei ihr ab sofort auf Vorbestellung sowie jeden Freitag in Leibnitz in der Zeit von 10 bis 14 Uhr zu erwerben. Auch Zustellung ist möglich. Dazu wird es auch Wein- und Saftverkostungen als perfekte Ergänzung geben.

Von Herz zu Herz

"Meine Botschaft möchte ich unter dem Motto 'Von Herz zu Herz' weitervermitteln. Deshalb backe ich glutenfreie und lactosefreie Brote und möchte auch in Kindergärten und Volksschulen meine Botschaft als Naturköchen vermitteln und mit den Kindern Brot backen. Es gibt so viele Menschen, die in punkto Ernährung um Hilfe schreien. Ich möchte mich dafür mit ganzem Herzen einbringen." Mittlerweile gibt es vier persönlich kreierte Brotsorten. "Und während ich ein Brot backe, spiele ich steirische Harmonika oder Querflöte", schmunzelt die langbeinige Südsteirerin, für die Langeweile ein absolutes Fremdwort ist. "Das Wort fad gibt es bei mir nicht."

Lactose- und glutenfreie Küche

"Mein erstes Meisterwerk nennt sich Naturkraftbrot und passend zum Frühlingsbeginn nennt sich meine neueste Kreation 'Rock'n Rose' - die steirische Blütensynphonie", so Baumann, die auch mit ausgefallenen pikanten und süßen Aufstrichen/Pestos im Glas sowie gesunden Keksen wie z.B. Liebesplätzchen mit Kokos verblüfft. "Bei mir gibt es keine Sünden. Ich koche so regional wie möglich und verwende keine Konservierungsmittel."
Auch ihr Freund Fotografenkünstler Garfield Trummer weiß das zu schätzen: "Ich backe nicht, aber ich esse und genieße gerne." Obendrein holt er seine
Herzdame gerne für besondere Shootings - wie etwa zur Neueröffnung - vor die Kamera.

Wunsch: Ein eigenes Kochbuch

"Wenn mein Rezeptbuch ganz voll ist, möchte ich ein Kochbuch herausgeben. Aber sicher kein gewöhnliches", erzählt Katharina Baumann von ihren Plänen. Davon kann man bei diesem Energiebündel ausgehen.

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.