13.06.2016, 10:23 Uhr

Lange Nacht der Kirchen in Leibnitz begeisterte

(Foto: KK)
Anlässlich des 10-Jahres Jubiläum von der Langen Nacht der Kirchen hat auch die Stadtpfarre Leibnitz an dieser Veranstaltung teilgenommen. Um 18 Uhr haben die Kirchenglocken den Beginn der Veranstaltung eingeläutet.
Das Jugendorchester aus Wagna – unter der Leitung von Ursi Bauer - spielte am Kirchplatz zur Eröffnung flotte Musikstücke.
Dechant Anton Konrad begrüßte die Besucher am Kirchplatz und lud zur heiligen Messe ein.
Der Jungscharchor Leibnitz/Seggau gestaltete musikalisch die Messfeier. Besonders beindruckend war, dass die Bewohner der Lebenshilfe Leibnitz mitwirkten und zu den Liedern des Jungscharchores einen Tanz mit Tücher in der Kirche aufführten.
Nach der heiligen Messe haben die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kirchenbeitragstelle Leibnitz eine Jause vorbereitet und zur Labung eingeladen.
Danach berichteten die Jugendlichen der katholischen Jugend von der Assisi Reise und ihren Erlebnissen im Sommer 2015.
Um 21 Uhr luden die Theaterspieler der Theaterjugend Leibnitz/Wagna zur Aufführung des Stückes: „Die Frauen Almwallfahrt“ in die Pfarrkirche. Es war ein sehr lustiges und aufheiterndes Stück, toll gespielt von den Jugendlichen.
Als nächster Programmpunkt wurde eine Rückschau auf das Passionsspiel "Die Spiel-Hölle", welches in der Karwoche im Kultursaal von Leibnitz aufgeführt wurde, gemacht. Man konnte dabei erfahren, wie die Jugendlichen das Leiden und Sterben von Jesus aus ihrer Sicht sehen und darstellen.
Unter dem Motto: DichterKlang – KlangGesang las Susanne Niebler in der Kirche eigene Gedichte und spielte Melodien am Monochord, Erika Wabl sang dazu mit wunderschöner Stimme Liedtexte.
Eine Anbetung – gestaltet mit Musik und Text von der Musikgruppe „Cappuccini“ unseres Leibnitzer Kapuziner Kloster beendete die Veranstaltung der Langen Nacht der Kirchen stimmungsvoll.
Mit dem Schlusssegen und dem Lied: „Großer Gott wir loben dich“ nahmen die Besucher Abschied von einem abwechslungsreichen und stimmungsvollen Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.