21.06.2016, 14:37 Uhr

Leibnitzer Alpenvereinsmitglieder als Wegsanierer im Einsatz

Durch das Wegeteam des ÖAV Leibnitz und die unbürokratische Mithilfe der Gemeinde Oberhaag, mittels Bereitstellung von Material und Maschinen, wurde ein steiles und rutschiges Teilstück im Bereich des stark frequentierten Internationalen Weitwanderweges 03, von Bad Radkersburg nach Silian, im Bereich des Grenzüberganges Oberhaag für die Wanderer wieder leichter und sicherer begehbar gemacht. "Es wurden Stufen, Quer- und Längsrinnen eingebaut", erläutert Wegwart Karl Eichner, der das Projekt gemeinsam mit Karl Bock, Fredy Kleibenzettl, Fritz Strauss und Rudi Wabnegg umsetzte. Jetzt steht einem unbeschwerten Wandervergnügen buschstäblich nichts mehr im Wege.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.