14.07.2016, 07:52 Uhr

Medaillenregen für LAC-Orientierer

(Foto: Hartinger)
Bei den Landesmeisterschaften über die Sprint- sowie über die Langdistanz trumpften die Leibnitzer Orientierer in Blumau und Bad Waltersdorf nochmals groß auf. In den Elitekategorien holten Stefan Kubelka, Judit Allwinger Silber und Andreas Pölzl. Dazu gab es weitere10 Medaillen für das LAC-Team.

In der Umgebung von Blumau feierten im Sprint Helmut Lerchegger und Franz Prach einen Doppelsieg in der Kategorie Herren über 35 Jahre. Judit Allwinger und Stefan Kubelka strahlten mit Silbermedaillen in den Hauptklassen. Franz Hartinger sicherte sich Silber (H 55) und Bernhard Lerchegger (H 18) und Martin Schmid (H45) jeweils Bronze. Im Steirischen Cup gab es dazu Klassensiege durch Maria Hartinger, Viktoria Zacherias und Daniel Ekhlas.

Bei den Landesmeisterschaften über die Langdistanz im Raum Bad Walterdorf musste sich Stefan Kubelka in der allgemeinen Klasse abermals nur Michael Siemmeister (OC Fürstenfeld) geschlagen geben und holte sich Silber. Mit der Bronzemedaille überraschte der 43jährige Andreas Pölzl einmal mehr seine Konkurrenten. In der Klasse über 35 Jahre gab es Silber durch Helmut Lerchegger und Bronze durch Franz Prach. Ebenso Silber und Bronze holten Herwig Allwinger und Martin Schmid in der Kategorie über 45 Jahre. Eine weitere Bronzemedaille holte sich Franz Hartinger (H 55). In den Cupbewerben gab es Tagessiege durch Judit Allwinger, Maria Hartinger und Viktoria Zacherias sowie zweite Plätze durch Jasmine Auer und Daniel Ekhlas.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.