14.03.2016, 14:32 Uhr

Otto Gogl ließ es zu seinem 85er ordentlich krachen

NRAbg. Josef Muchitsch und Erich Fuchs schenkten Otto Gogl einen Stern, der nun den Namen des Jubilars trägt. Mit "ihrem" Otto freute sich auch Gattin Roswitha.

Ein gesellschaftlicher Höhepunkt in der Bezirkshauptstadt Leibnitz waren die jüngsten Feierlichkeiten´zum 85. Geburtstag von Senator KR Vizebgm.a.D. Otto Gogl im Kulturzentrum.

An die 250 Gäste ließen Geburtstagskind Otto "Maximal" Gogl zum 85-er im Kulturzentrum Leibnitz hochleben. Der höchstdekorierte Leibnitzer bot seinen Gratulanten einen an musikalischen und kulinarischen Höhepunkten überaus reichen Festabend. Unter den zahlreichen Gratulanten und Freunden waren auch NRAbg. Josef Muchitsch, der sogar einen Geburtstagswein von Bundespräsident Heinz Fischer überbrachte, und Bgm. Helmut Leitenberger.
Die WOCHE Leibnitz war mit Geschäftsstellenleiterin Brigitte Gady und Redaktionsleiterin Waltraud Fischer vertreten.

Weitere Auszeichnungen

Die Reihe der Otto Gogl verliehenen Auszeichnungen wurde um ein Stück länger. Namens der Stadt- und Jugendblaskapelle Leibnitz überreichte Obmann Heinz Eisler dem Präsidenten des Klangkörpers die erstmals verliehene Ehrennadel in Gold. Bezirksblasmusikverbandsobmann Herbert Ploder setzte mit der Übergabe des Verdienstkreuzes in Silber des Österreichischen Blasmusikverbandes noch eins drauf.

Musik & Kulinarik

Küchenmeister Wolfgang Edler vom Landhaus Oswald aus Unterbergla zauberte ein Festessen vom Feinsten auf die festlichen Tische.
Für tönende Unterhaltung sorgten abwechselnd Gerhard Wiesenthaner, "Beppos Dance Band" und die von Stefan Holler, Mario und Leo Leypold sowie Ines Aldrian gebildete "Gartenmusi Leibnitz".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.