13.04.2016, 08:32 Uhr

Proben der Katholischen Jugend laufen auf Hochtouren

(Foto: KK)

Von Simone Landner

In wenigen Wochen ist es wieder soweit. Wir, die Katholische Jugend Leibnitz-Wagna, laden Sie herzlich zu einem chaotisch-turbulenten Theaterabend in den Kultursaal Wagna ein. In unserem bereits 9. Theaterjahr bringen wir für Sie die Kriminalkomödie „Stirb schneller Liebling“ von Hans Schimmel auf die Bühne. Unsere Schauspieltruppe unter der Leitung von Birgit Loibner wird natürlich wieder von unserem Kaplan Mag. Mario Offenbacher tatkräftig unterstützt, welcher heuer mit Begeisterung in eine besonders ausgefallene Rolle schlüpfen darf.
Freuen Sie sich auf zwei vergnügliche Stunden mit vielen bekannten Gesichtern aus der Pfarre. Die Hauptrollen übernehmen heuer Florian Bauer und Birgit Loibner als Ehepaar Kniesebeck in scheinbar unüberwindbarer Krise, Simone Hauser als nicht gerade pflegeleichte Schwester und Schwägerin, Simone Landner als naiver Dauergast bei den Kniesebecks, Renate Fischer als Sekretärin und Geliebte, Roman Riedl als scharfzüngiger Butler sowie Kerstin Wolf als Hausmädchen mit einem Händchen für Katastrophen. Einen weiteren Angriff auf Ihre Lachmuskeln starten Gernot Loibner als unkonventioneller Handwerker sowie Ursi Bauer und Mag. Mario Offenbacher als berufsunerfahrene Auftragskiller. Unterstützung bekommen wir heuer von unserer Souffleuse Neni Ninaus.

Zum Inhalt: Die unglücklichen Eheleute Kurt und Paula Kniesebeck fassen gleichzeitig den Entschluss einen Killer zu engagieren, der den jeweils anderen für sie umbringen soll um eine Aufteilung des Familienvermögens zu vermeiden. Die Wahl der beiden Exemplare dieses Berufsstandes lässt rasch Zweifel am Erfolg aufkommen, so stehen Verwechslungen und größere wie kleinere Katastrophen von nun an auf dem Tagesplan. Ob eine friedvolle Versöhnung nach einer überraschenden Wendung doch noch möglich ist, zeigen wir Ihnen aufgrund der steigenden Besucherzahlen in den vergangenen Jahren heuer bereits an vier Abenden im Kultursaal Wagna.

Premiere:
Mittwoch, 20.4.2016 um 19:30. Die weiteren Spieltermine sind Freitag, 22.4. um 19:30, Samstag, 23.4. um 19:30 und am Sonntag, 24.4. um 16:00
Karten gibt es bei den Schauspielern und unter 0664/55 12 201
Wir freuen uns auf Sie!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.