06.10.2016, 07:45 Uhr

Radworkshop für Asylwerber in Leibnitz abgehalten

Kürzlich fand eine Radwerkstatt in Leibnitz für Asylwerber statt. Überdies gab es eine Schulung mit der Polizei, die den Anwesenden die Verkehrsregeln sowie das richtige Verhalten im Straßenverkehr näher brachte. Ebenso wurde gezeigt, wie Reparaturen am Rad durchgeführt werden können.
Künstlerin Beba Fink sorgte für den kreativen Teil des Workshops.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.