16.06.2016, 10:53 Uhr

Sauvignon-Festival in Leutschach

In Leutschach, wo jedes Jahr ein spannendes Sauvignon-blanc-Länderspiel (Steiermark gegen Rest-Österreich) über die Kosttische geht, wird am 25. Juni zu „Sauvignon Festspielen“ eingeladen: Im Kniely Haus werden rund 70 Sauvignon blanc aus der Steiermark, Rest-Österreich, Slowenien, Italien, Frankreich, Neuseeland, Kalifornien und Südafrika zur Verkostung bereitgestellt. Willi Balanjuk vom „A la Carte“-Magazin wird jeweils sechs Weine kommentieren und die Vielfalt dieser weltweit gefragten Sorte aufzeigen. Alle Weine werden fürs Publikum am Tisch serviert.
Unter den teilnehmenden heimischen Betrieben sind zum Beispiel Erwin Sabathi, Manfred Tement, Sattlerhof, Erich und Walter Polz, Wolfgang Maitz, Erwin Tschermonegg und Stefan Schauer und einige andere Weingüter. Aus dem Ausland sind Weine berühmter Produzenten (zum Beispiel Silvio Jermann, Friaul, Cloude Bay aus Neuseeland, Henri Bouergeois aus dem Loire-Tal oder Robert Mondavi aus Kalifornien) dabei.
Die Verkostung dauert von 13 bis 18 Uhr. Der Kostenbeitrag beträgt 39 Euro (für Studenten 29 €).
Anschließend haben Weinfreunde die Möglichkeit, an einem „Master Class Tasting“ in Lieperts Kulinarium in Leutschach teilzunehmen. Zu einem Fünf-Gang-Menü werden 15 verschiedene Sauvingons gereicht, die ebenfalls Willi Balanjuk kommentiert.
Infos und Teilnahme-Karten für das Sauvingon-Festival: www.knielyhaus.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.