12.09.2016, 10:02 Uhr

Tausende auf der „Kunststraße“ in Arnfels

Immer wieder zieht der so genannte Hobby-Künstlermarkt in Arnfels tausende Besucher an – diesmal waren´s rund 9.000, die gekommen waren die überaus vielfältigen Exponate zu bewundern.
Veranstaltet vom „Forum Arnfels“ mit Obmann Hans Peter Lederhaas und von 180 „Standlern“ mit Gemälden, Büchern, unzähligen handwerklichen und künstlerischen Arbeiten aus Blumen, Wolle, Stoff, Keramik, Holz, Beton bis hin zu Eisen und Stahl gab´s da die buntesten und verschiedensten Kreationen zu sehen – und zu kaufen. – Dazu spielten noch vier Musikgruppen auf, ein Clown begeisterte nicht nur die Kleinen, sondern auch manch Erwachsenen. Und wer mochte, durfte auch noch Ponyreiten, oder mit Lamas ausgehen. Der Reingewinn dient wie auch in der Vergangenheit einem sozialen Zweck.​

Text und Bilder: Anton Barbic
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
18.244
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 12.09.2016 | 10:05   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.