05.04.2016, 08:12 Uhr

Traditionelle Osterjause bei Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer

(Foto: ©Land Steiermark/Scheriau)

Steirische Köstlichkeiten für Medienmacher

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer lud die steirischen Journalisten und Medienmacher zur traditionellen Osterjause in sein Büro in der Grazer Burg ein. Die zahlreich erschienenen Gäste wurden dabei mit preisgekrönten kulinarischen Köstlichkeiten aus der Steiermark versorgt. Für LH Schützenhöfer war es bereits die 22. Osterjause, bei der er steirische Redakteure, Redaktionsleiter, Herausgeber und viele weitere Medienfachleute empfangen durfte.
Im Mittelpunkt des Geschehens standen aber die heimischen Betriebe, die für (nach)österliche Gaumenfreuden sorgten: Ausgezeichnete Weine kamen dabei von Otto Riegelnegg vom Weingut Olwitschhof aus Gamlitz im Bezirk Leibnitz. Weitere hervorragende Weine kamen von Familie Thaller aus Großwilfersdorf und dem Weingut Hainzl-Jauk. Die Fleischspezialitäten kamen dieses Jahr von Michael Kefer´s „Gutes vom Bauernhof“-Betrieb in Hausmannstätten. Das Brot steuerte die Bezirksbäuerin Margarethe Auer, vulgo Bockhiasl bei. Steirische Käsespezialitäten von der Käserei Vinzenz Stern rundeten dieses kulinarische Erlebnis ab. Die Brauerei Gratzer aus Kaindorf lieferte Bierspezialitäten. Musikalisch begleitet wurde der Abend von der steirischen Gruppe „Margret´s Musi". Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer freute sich über die zahlreich erschienenen Gäste, die sich bis in die späten Abendstunden bei kulinarischen Köstlichkeiten angeregt unterhielten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.